5 Freitagslieblinge

Hallo zusammen,

wir sind jetzt am Bodensee, bei Freunden. Hier wollen wir noch einiges unternehmen, bevor es am Sonntag wieder nach Hause geht. Die Woche haben wir bis gestern noch bei meinem Vater verbracht und hatten einige schöne Momente. Einige könnt ihr hier in den „5 Freitagslieblinge“ sehen, viel Spaß:

1. Lieblingsbuch:

Heute geht es mal nicht direkt um mein Lieblingsbuch, sondern um ein Buch, dass ich Hanna gekauft habe und wir beide ziemlich gut finden. Für ihren TipToi Stift wollte ich mal wieder etwas Neues. Gemeinsam mit unserem Papa haben wir dieses Buch ausgesucht. Da das mit der Konzentration bei Hanna so eine Sache ist, habe ich mir viel davon versprochen. In der ersten Runde fand Hanna alles recht anspruchsvoll und deshalb schon fast blöd, aber beim genauerer Betrachtung hat sie ihre Meinung geändert. Natürlich kann sie sich nach einiger Zeit die meisten Dinge einfach merken, sprich auswendig lernen, aber einiges eben nicht. Also für mich ein guter Kauf!

2. Lieblingsessen:

Da es in der Zeit bei meinem Vater ziemlich viel Süßes gab, war ich diese Woche eher auf dem Obst Trip! Kiwi geht eh immer, aber auch Blau- und Himbeeren standen diese Woche hoch im Kurs.

3. Lieblings Moment mit den Kindern:

Ich hatte vor unserer Fahrt ja ziemlichen Respekt vor der langen Zeit allein mit beiden Kindern in einem „fremden“ Haushalt. Rebekka hat gerade eine etwas schwierige Zeit und das Wetter sollte nicht besonders werden. Jetzt, nach 1 1/2 Wochen hier, kann ich nur sagen, dass es echt schön war! Es war nicht immer einfach, immerhin muss man einiges anders managen, wenn man auf einmal dauerhaft beide Kinder um sich hat. Und man muss sich etwas einfallen lassen, um die doch sehr unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder einigermaßen unter einen Hut zu bekommen (warum eigentlich Hut?). Aber: es war eine schöne Erfahrung. Seit Rebekka auf der Welt ist, war ich noch nie mit den beiden so lange alleine. Geschweige denn habe ich mal viel Zeit mit Hanna verbracht. Wie auch, Rebekka klebt ja förmlich an mir und sie ist im Kindergarten. Man kann sehr schwer beschreiben, wie das war, aber ich finde, mir und Hanna hat es auf jeden Fall was gebracht mehr Zeit miteinander zu verbringen. Der Alltag und die Fremdbetreuung nehmen ja doch viel von richtiger Zwei- bzw. Dreisamkeit.

4. Lieblingsmama Moment:

Rebekka ist am Mittwoch 7 Monate alt geworden (juchheeee (: ) und sie hat eine ganz ganz tolle neue Errungenschaft: sie kann deutlich zeigen, wann sie zu mir möchte. Rebekka fremdelt nicht und ist ein Sonnenscheinkind, das heißt sie ist eigentlich immer bei den meisten zufrieden. Da merkt man nicht, wann sie mal wieder zu Mama oder Papa möchte. Aber neuerdings kann sie das zeigen und da geht mein Herz auf! 😀 Wenn sie genug hat und zu mir möchte dreht sie sich um, streckt den Oberkörber in meine Richtung und streckt ihre Ärmchen nach mir aus. Süüüüüüüüüüüüüüüüüüüß!!!!!!

5. Inspiration:

Gestern haben wir den Geburtstag einer Freundin gefeiert. Den 30.sten. Um diesen Geburtstag ranken sich ja zahlreiche Mythen und auch wenn ich keine „Angst“ vor diesem Geburstag habe, bin ich doch froh en vivo gesehen zu haben, dass das Leben dann noch nicht vorbei ist 😀 😀 😀

Wir genießen jetzt noch das Wochenende hier am Bodensee bei unseren Freunden und melden uns wieder, wenn wir zurück sind (:

Für weitere Freitagslieblinge schaut doch bei berlinmittemom vorbei!

Bis dann,

eure Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.