5 Freitagslieblinge – ein Glücksfund

Lang lang ists her, dass ihr meine Freitagslieblinge gesehen habt. Nun habe ich diese Woche endlich wieder welche für euch. Und es geht darin nicht nur um die schönen Dinge, die ich diese Woche gefunden, oder erlebt habe, sondern vor allem auch darum, dass es doch noch Gutes in der Welt gibt. Wie oft findet man keine Hilfe, wenn man welche nötig hat? Wie oft ärgert man sich über seine Mitmenschen, wegen so viele Kleinigkeiten? Aber es passiert auch viel Positives, so wie mir diese Woche..

Lieblingsbuch der Woche

Ein Klassiker. Ich habe ihn vor einiger Zeit auf dem Flohmarkt erstanden und freue mich nicht nur ihn Hanna vorzulesen, weil diese Geschichte einfach zur Kindheit dazugehört, sondern weil ich langsam merke, dass sie bereit ist für richtige Geschichten. Für lange Texte ohne ständige Bilder zwischendrin. Und sie ist bereit eine Geschichte zu hören, die so viele Abenteuer beinhaltet, dass wir sie nicht an einem Tag abschließen. Da freue ich mich schon so lange drauf, weil es noch so viele Bücher gibt, die ich ihr zeigen möchten!

Lieblingsessen der Woche

Wir haben einige leckere Sachen gegessen diese Woche, aber Mandarinen sind mit Abstand das beste! Zum ersten Mal haben wir sie jetzt in diesem Jahr wieder gekauft und für mich gehören sie zur kälteren Jahreszeit einfach dazu.

Lieblingsmoment mit den Kindern

Es war meine offiziell letzte Woche zu Hause mit Rebekka. Nächste Woche schon beginnt die Eingewöhnung im Kindergarten und auch wenn das sehr langsam starten wird, so ist das doch offiziell der Beginn einer ganz neuen Etappe. Und komischerweise hat sich in dieser Woche so viel getan bei Rebekka, sie ist wieder ein ganzes Stück gewachsen und konnte auf einmal Dinge, die ich noch kurz vorher nicht bei ihr gesehen habe. Hier sitzt sie zum Beispiel mit Hannas Puppe, füttert diese und gibt ihr Küsschen. Das war so niedlich! Wahnsinn, dass sie solche Handlungen nun schon übertragen kann. Genauso, wie sie beim Anziehen nun die richtigen Gegenstände greift und sich an die richtigen Orte begibt, damit ich die anziehen kann (zum Schuhanziehen zum Beispiel auf eine kleine Bank im Flur). Auf einmal versteht sie so viel, ich bin wirklich gerührt.

Lieblings-Mama-Moment

Mein Handy wurde wiedergefunden. Die halb dramatische Geschichte hatte ich euch ja schon letzte Woche im WMDEDGT und im Wochenende in Bildern erzählt, aber am Montag, als ich schon alle Hoffnung aufgegeben habe, kam der Anruf, das mein Handy gefunden wurde und der Finder es mir gerne zurückgeben möchte. Ich war so baff! Zum einen, dass mein Handy draußen auf der Wiese fünf Tage überlebt hat, aber vor allem natürlich, dass es noch Menschen gibt, die ehrlich sind. Ich möchte meinen, das kommt nicht oft vor (vor allem bei halbwegs kostbaren Gegenständen wie Handys und ähnlichem).

Lieblingsinspiration der Woche

Meine Lieblingsinspiration kommt diese Woche von der Youtuberin „kreativgefühl“. Ich bin auf sie gestoßen, weil ich gesucht habe, wa sich mit meinem alten Nagellack machen kann. Ich habe so viele verschiedene Farben, die ich wohl nciht mehr benutzen werde, sodass ich gesucht habe, wa sich damit noch machen kann. Sie hat in zwei Videos ganz tolle Ideen gesammelt!

Hier gehts zum Teil 1

Hier gehts zum Teil 2

Das waren sie, die 5 Freitagslieblinge, mehr Freitagslieblinge gibts wie immer bei Berlinmittemom

Eure Jenny

2+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.