Nutella Plätzchen

IMG_6172 Kopie

Heute war ein total grauer, verregneter Nachmittag und da haben wir kurzer Hand entschlossen Plätzchen zu backen. Eigentlich gehört Nutella nicht zu den Standartlebensmitteln, die wir zu Hause haben, aber, schieben wirs mal auf die Schwangerschaft :D, ich hatte auf einmal so Lust darauf, als ich vor kurzem das Rezept entdeckt hatte! Da war der schnöde Nachmittag heute doch die passende Gelegenheit um den Schwangerschaftsgelüsten folge zu leisten (:

Neben der vielen Schokolade hat mich auch an dem Rezept angesprochen, dass es unglaublich simpel und schnell zubereitet ist. So konnte Hanna viel mithelfen und selber machen.  Aber lest selbst…

Die Zutatenliste für die Plätzchen ist wirklich sehr sehr klein, was gut ist, denn abgesehen von der Nutella haben wir damit immer alles zu Hause.

IMG_6160 Kopie

Man benötigt:

  • 1 TL Backpulver
  • 3/4 Banane
  • 180g Nutella
  • 150 g Mehl
  • (Puderzucker zum Verzieren)

Die Banane habe ich zum Einen genommen, um das Ei zu ersetzen, welches im Originalrezept eigentlich hineinkommt, und zum Anderen, weil Schokolade und Banane immer geht 😀 Da ich grundsätzlich nicht mit Ei koche oder backe kam es für mich einfach nicht in Frage, kann aber jeder Zeit wieder zurückgetauscht werden.

Zubereitung:

Ofen auf 180° vorheizen.

Backpulver, Mehl und Nutella in eine Schüssel geben und durchmischen.

Banane schälen und in einer Schüssel gut zerdrücken. Wir haben eine 3/4 Banane genommen und ich muss sagen, der Bananengeschmack sticht schon hervor. Wenn man es bei einer schokoladigeren Note belassen möchte etwas weniger nehmen!

Wenn die Banane zerdrückt ist ebenfalls zur Masse geben und alles gut mischen, bis ein glatter Teig entstanden ist.

IMG_6164 Kopie

Aus dem Teig Plätzchen  formen und auf ein Blech mit Backpapier legen. Die Plätzchen sollten etwa nussgroß sein. Einige sind bei uns auch größer geworden, damit gab es aber keine Schwierigkeiten.

IMG_6170 Kopie

Bei 180°  8 bis 10 Minuten backen und danach abkühlen lassen. Kalt können sie noch verziert werden. Wir haben einfach Puderzucker drüber gestreut.

IMG_6172 Kopie

Unser Fazit:

Super schnell gemacht und sehr lecker! Die Plätzchen sind unglaublich locker und fluffig und schön Schokoladig, genau, was ich mir darunter vorgestellt hatte. Ich muss sagen der typische Geschmack der Nutella verschwindet etwas, aber das schokoladige bleibt auf jeden Fall bestehen. Um kurzfristig etwas zum Naschen zu haben genau das Richtige!

Dann guten Hunger!

Eure Jenny

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.