Rezept | Kürbissuppe Mit uns durch den Herbst

Eins der ersten untrüglichen Zeichen, dass der Herbst vor der Tür steht, sind meistens die Kürbisse, die im Laden auftauchen. Ich weiß noch ganz genau, wie ich dieses Jahr noch auf den Sommer wartete, mich über ein paar warme Tage freute und beim Einkaufen verwundert feststellte: da liegen Kürbisse neben den Bananen! Ich kam nicht umhin, trotz Sonne draußen, trotz noch nicht ganz beendetem Sommer, ich musste den ersten mitnehmen, den ich liebe Kürbis! Und um euch an meiner Liebe teilhaben zu lassen gibt es hier das erste Rezept, und zwar den absoluten Klassiker: Kürbissuppe. Das Rezept ist ganz einfach, mit wenig Zutaten und nicht extraraffiniert, aber trotzdem gut. Es ist echt erstaunlich, wie viele unterschiedliche Arten es gibt, Kürbissuppe zu kochen. Hier kommt ihr zu unserer…

Weiterlesen


Users who have LIKED this post:

Wochenende in Bildern – Wilkommen im Herbst!

Hallo ihr Lieben, heute habe ich wieder ein Wochenende in Bildern für euch. Der Herbst ist nun auch unweigerlich hier angekommen, mit allem was dazugehört: bunte Blätter, Wind, etwas Regen (nun gut, den hatten wir auch schon reichlich im Sommer). Und Erkältungen. Da kommt man wohl auch nicht drum herum, wenn das Wetter umschlägt und es wieder kühler wird. Bei uns war es sehr viel ruhiger, als noch letztes Wochenende. Da waren wir in Baden Württemberg und in der Schweiz und haben Schönes und Verrücktes erlebt. An diesem Wochenende hat sich fast alles um Schnupfen, Zähne und die Wahl gedreht.

Samstag

Weiterlesen

Eiswürfel mal anders – leckeres gefrorenes Obst für warme Tage

Auch wenn es ja nachgewiesen ist, dass kalte Getränke uns im Sommer gar nicht wirklich abkühlen, können wir es einfach nicht anders: wird es draußen warm, wirds bei uns im Glas kalt! Zum einen ist es vor allem für die Kinder einfach schön, wenn im Glas Eiswürfel in verschiedenen Formen herrumschwimmen, zum anderen werden die Eiswürfel am Ende dann so gelutscht. Umso begeisterter waren meine Beiden, also ich mit dieser Idee ankam!

Zur Blitzidee gehts hier…

Weiterlesen

Möhrenkuchen – unser Kuchen zum 1. Geburtstag Ohne Milch, Eier und Butter; einfach, schnell und super lecker!

Vor knapp einer Woche hatte Rebekka ihren ersten Geburtstag. Das war natürlich ein großer Tag, wir waren aufgeregt und ich habe mir schon lange vorher Gedanken gemacht, wie der Tag wohl werden würde. Eine der Fragen, die es dann zu beantworten gilt, ist natürlich die nach dem Geburtstagskuchen. In unserem Fall war es schnell klar, denn Rebekka sollte den gleich Kuchen bekommen, wie Hanna damals zu ihrem 1. Geburtstag: einen Möhrenkuchen.

Ich finde diesen Kuchen ideal für den ersten Geburtstag, und zwar weil er nicht dem (unserem) Beikoststart, bzw. der langsamen Gewöhnung an das Familienessen entgegenspricht (sprich kein Sprung von Möhrchengläschen und Pastinaken Brei auf Sahnetorte mit Marzipan und Schokolade, etwas überspitzt gesagt. Aber ich denke ihr wisst, was ich meine). Eher im Gegenteil ist er schlicht, ohne Milch, Eier und Butter und eignet sich somit für alle Babys, egal ob sie allergenarm, vegan, oder “normal” ernährt werden! Die erste Geburtstagsparty kann also kommen (:

Hier gehts zum Rezept:

Weiterlesen

Rezept I Burrito Bowl Das Schüsselgericht für jede Jahreszeit

Hallo zusammen, wie letzte Woche schon angekündigt, gibt es heute ein Rezept für euch. Ich habe mich nämlich von dem Burrito Bowl- Fieber anstecken lassen. Ich finde es nicht nur lecker, sondern auch echt praktisch, denn man kann es gut kalt und warm essen. Also als Salat auf einer Gartenparty, oder warm als Abendessen! Und die Zutaten können so gemixt werden, wie es einem selber am besten schmeckt. Keine Champignons, dafür weiße Bohnen? Oder etwas ganz anderes? Alles kein Problem. Zum einen gibt es online unzählige Rezepte zur Burrito Bowl, zum anderen kann man einfach seiner Fantasie freiem Lauf lassen.

Hier gehts zu unserem Rezept….

Weiterlesen

Selbstgemachtes Eis mit nur 2 Zutaten – ohne Eismaschine

Unser Last-Minute- Sommertipp (:

Ich mag Eis sehr, aber ich muss zugeben, diesen Sommer war es mir irgendwie zu kalt. Ich bin eine echte Frostbeule und kann daher auch gut auf Eis verzichten. Hanna ist da eher wie die meisten Kinder: auch bei -30° geht Eis, am besten 3 Kugeln! Daher durfte sie, als wir beschlossen haben Eis selber zu machen, entscheiden, was das für ein Eis sein soll. Eigentlich wusste ich schon vorher was sie wählt, denn sie steht am meisten auf schön sahnig cremige Eissorten, Wassereis ist eher gar nichts für sie. Daher habe ich entschieden mal das Eis mit nur zwei Zutaten (plus die für den Geschmack) auszuprobieren!

IMG_7376 - Kopie Kopie

Weiterlesen

Essen vor, beim und nach dem Umzug – Ideen für die schnelle Küche

Hier möchte ich  kurz ein paar Anregungen geben, was man kochen, bzw. vorbereiten kann, wenn man dabei ist umzuziehen. Die Töpfe und Pfannen sind ja irgendwann eingepackt, der Umzugstag ist lang und in der neuen Wohnung steht vielleicht nicht gleich die neue Küche bereit. Da ist es nützlich ein paar Gerichte zu haben, die wenig Töpfe und Vorbereitung benötigen. Weiterlesen