Meine liebsten Plugins für WordPress Erfahrungen nach einem Jahr Blog

Letzte Woche hat mein Blog seinen ersten Geburtstag gefeiert, das habe ich euch ja nun wirklich auch schon oft genug erzählt (hier, oder hier z.B.) und kommt nun hier auch wirklich das letzte Mal vor =D. Trotzdem ist es immer noch wirklich aufregend für mich zu sehen, was sich so in einem Jahr hier getan hat. Und vor allem, wie sich alles entwickelt hat!

Bevor ich meinen Blog gestartet habe, musste ich mich komplett neu in alles einlesen. Von Programmieren, Designen oder Einbinden hatte ich keine Ahnung, mit komplett vorgebauten Webseiten wollte ich aber auch nicht arbeiten, denn ich wollte meinen Blog gestalten können.

Im gesamten vergangenen Jahr kam dann das ein oder andere dazu, einiges ist auch wieder weggefallen. Ich habe ausprobiert und bin natürlich immer wieder dabei die Seite noch weiter zu optimieren. Bausteine, die unverzichtbar sind, sind bei WordPress die Plugins, mit denen man sich seine Seite und sein Theme zurechtbastelt.

Und wer sich einmal mit den WordPress Plugins beschäftigt hat weiß: es gibt unzählige! Welches ist nun das richtige? Welches brauchbar und auf welches kann man verzichten?

Hier möchte ich euch nun meine liebsten bzw. wichtigsten Plugins vorstellen. Ich nutze noch weitere, aber diese halte ich für äußerst hilfreich und kann sie deshalb nur weiterempfehlen! Reihenfolge beliebig (:

Weiterlesen

0