Wochenende in Bildern – Besuch, Weihnachtsmarkt und 2. Advent

Dieses Wochenende hatten wir Besuch, Hanna hatte endlich mal wieder Oma und Opa zum Bespielen, Betoben und als Ausrede jede Menge Süßkram in sich rein zu stopfen.   Wir haben es uns gut gehen lassen, waren auf dem Weihnachtsmarkt und hatten einfach ein ruhiges Wochenende, aber seht selbst:

Samstag:

img_9755-kopie

Am Samstag haben wir Besuch bekommen und nach dem Frühstück haben wir uns gleich auf den Weg nach Irsee gemacht. Dort wollten wir ein wenig in den Wald und in das Brauereimuseum.

img_9759-kopie

Rebekka hat den Ausflug verschlafen (:

 

img_9814-kopie

ohne Kommentar 😀

img_9778-kopie

Zum Glück hatten wir noch Berliner vom Frühstück dabei, denn Hanna hatte gleich wieder Hunger und hat direkt einen verputzt.

img_9773-kopie

Der kleine Weiher bei Irsee hatte schon eine Eisdecke…

img_9834-kopie

…und so haben wir die Steine nicht in den See geworfen, sondern drauf 😀 Das macht übrigens ganz tolle Geräusche, wenn man Steine über ie Eisdecke wirft!

img_9847-kopie

Das Brauereimuseum war klein aber fein. Hanna fand es auch ziemlich interessant (obwohl sie es schon kannte), nur sie hätte am liebsten noch selber Bier hergestellt (:

20161203_174305-kopie

Abends auf dem Weihnachtsmarkt: eine von Hannas Lieblingsbuden. Süßkram, Zuckerwatte, Gebrannte Mandeln, Lebkuchen. Nur Quarkbällchen haben gefehlt. Die scheint es hier irgendwie nicht zu geben…

20161203_194642-kopie

Abends waren wir dann essen. Eigentlich nichts interessantes, wenn da nicht die nette Kellnerin gewesen wäre, die wohl gemerkt hat, dass Hanna total gelangweilt war und uns deshalb nicht in Ruhe hat essen lassen!…

20161203_200440-kopie

…also hat sie sich Hanna geschnappt, hinter die Theke gestellt und sie helfen lassen. Das war wirklich klasse und Hanna hat es total gefallen. Sie durfte Kerzen auf den Tischen verteilen, Gläser mit abwaschen und unser Tisch mit abräumen. Hanna war beschäftigt und wir konnten in Ruhe essen. Das fand ich sehr sympatisch, einfach mal die Initiative ergreifen, anstatt sich immer über Kinder im Restaurant zu beschweren!

 

Sonntag:

Der Sonntag war sehr viel ruhiger.

20161204_093338-kopie

Der Adventskalender ist ja wirklich die Motivation für Hanna morgens aufzustehen. Kaum ist sie wach rennt sie auch schon rufend durch die Wohnung „welche Zahl muss ich heute suchen?“. Ein Traum. Morgens vor 7. Am Wochenende.

20161204_092338-kopie

Wir hatten ein ruhiges Adventsfrühstück.

img_9883-kopie

Und waren danach nochmal auf dem Weihnachtsmarkt. Auf dem Mittelalterweihnachtsmarkt kam es eine Rittershow, die wir uns angesehen haben. Da Rebekka leider nicht so gut drauf war, konnte ich nur die Hälfte sehen, aber Hanna fand sie spitze. Sie hat die ganze Zeit mitgelacht, obwohl die Witze eher für Erwachsene gemacht waren.

img_9750-kopie

Danach sind wir nach Hause, unser Besuch wieder gefahren und wir haben uns einen ruhigen Nachmittag gemacht. Rebekka kam nicht richtig zur Ruhe, weshalb wir eigentlich den Nachmittag dann damit beschäftigt waren sie irgendwie zum Schlafen zu bringen oder durch die Gegend zu tragen.

20161204_182343-kopie

Uuuuund wir haben es heute dann endlich mal geschafft auszuschmücken. Zum mindestens haben wir damit angefangen. Wir sind dieses Jahr ziemlich spät dran, aber irgendwie passt es nie so richtig. Entweder fehlt jemand von uns, oder die richtige Stimmung…

 

Das war auch schon unser Wochenende. Schaut mal bei Susanne von geborgen-wachsen vorbei, dort gibt es eine Liste der anderen „Wochenende in Bildern“

Viele Grüße und schönen 2. Advent,

eure Jenny

_________________________________________________________________________

Weitere Wochenende in Bildern:

Regen und Spinnen

05. und 06. November

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.