Wochenende in Bildern – gemütlich und gemütlicher

Hallo zusammen,

unser letztes Wochenende war ziemlich gemütlich. Da die letzte Woche mit Rebekka nicht so einfach war, ihr haben wohl die Zähne gedrückt, sie hat kaum geschlafen und hatte ziemliche Probleme, haben wir das Wochenende eher ruhiger angehen lassen. Aber seht selbst: unser Wochenende in Bildern!

Samstag

Der Samstagmorgen begann ziemlich gut: im Bett! Hanna kam morgens rein und flüsterte dem Papa „Ich möchte etwas mit dir alleine unternehmen!“. Na mir solls recht sein 😀

Nachdem die Beiden dann eine Weile das Kinderzimmer bespielt haben durfte ich aber auch nochmal ran und eine Runde mit Hanna spielen.

Der Morgen war daher etwas anders als sonst und es gab nicht unser typisches großes Familienfrühstück. Und zu dem Bild: Wir alle liiiiiiiieben Granatapfel, aber das ist immer eine riesen Fummelei, alles raus zu bekommen. Unser Papa wollte einen Trick ausprobieren, den irgendwie besonders zu schneiden. Hat aber nur so halb geklappt…

Ich habe Vormittags mal unsere Schubladen in der Küche sortiert. Wir haben da so viel unnötigen Kram drinne…

Und diese Woche gibt es für Rebekka Kürbis. Den habe ich für die ganze Woche vorgekocht, weil ich finde, der ist nicht so einfach jeden Tag frisch zu machen, wie Möhre. Also habe ich alle Protionen abgekocht und eingefroren. Ist aber auch nur ein mäßiger Erfolg. Sie isst Kürbis, aber nicht mit viel Begeisterung. War aber bei Hanna genauso, erinnere ich mich!

Und ich habe noch das Abendessen vorbereitet. Das war es dann aber auch an To Dos!

Wir wollten dann nämlich nochmal raus. Wir hatten einen Tipp für einen super Rodelberg bekommen und sind da gleich mal hin.

Dort ging es dann raaauf und wieder runter, und wieder raaaaauf… und… und das ganze um die 100 Mal. Gefühlt 😀 Aber zum Glück macht das ja auch noch Spaß, wenn man erwachsen ist!

Hanna teilt nur leider nicht mehr sehr bereitwillig ihren Schlitten. Jetzt darf man vor allem ziehen…

Danach haben wir es uns gemütlich gemacht und einen Film geschaut. Zoomania, echt gut!

Und abends gab es dann endlich meinen lang erwarteten Rosenkohl (: Das er mir angebrannt ist, erwähn ich hier mal nur am Rande, wir haben ihn trotzdem ganz tapfer gegessen 😀

 

Sonntag

Auch Sonntag ist mit einer Spielerunde gestartet. Ich puzzel ja so unheimlich gerne. Deswegen bin ich sehr froh, dass auch Hanna viele Puzzel hat und auch gerne mal puzzelt! Ich freu mich schon, wenn wir dann die größeren Puzzel anfangen können. Obwohl 100er auch schon okay sind. Nicht schwer, aber wenigstens keine richtigen „Kinder“puzzel mehr.

Hanna und unser Papa sind dann runter auf den Hof, ausgestattet mit dem Schneemann Starter Set.

Der Schnee wollte nur leider nicht wie die beiden, also haben sie kurzer Hand beschlossen lieber noch etwas Ski fahren zu üben.

Das ging dann auch fix, sodass Hanna alleine von Papas selbst gebauter Rampe runter brettern konnte!

Ich habe in der Zwischenzeit Rebekkchen gefüttert.

Kürbis. Er landet echt überall. Wenn sie gerade nicht nach dem Löffel greift, grabscht sie sich gerne mal in den vollen Mund. Um es dann in die Haare zu schmieren, bspw. Aber he, das Kind isst!

Nachmittags haben wir uns alle auf die Couch geschmissen und es ruhig angehen lassen. Jeder hat so seins gemacht…

…der gehört…

…oder gearbeitet. Ich habe schonmal die Fotos für den nächsten Beitrag (Hannas Prinzessinnen Party) sortiert.

Abends war dann Badezeit. Eigentlich jeden Sonntag werden hier alle einmal durchgebadet. Passend dazu: wir baden immer mit unseren Kindern. Ich kann echt nicht verstehen, warum das nun so ein riesen Thema ist (siehe die Debatte um den dänischen Komiker). Es geht dabei ja nicht um Nacktheit, sondern um die gemeinsame Zeit. Was unser Papa und Hanna in der Wanne rumblödeln und für komische Spiele erfinden…die sitzen da stundenlang drinne und ich höre nur deren Gegacker die ganze Zeit. Ich finde es furchtbar daraus etwas Schlechtes machen zu wollen!

 

Das war unser Wochenende! Schaut auch die nächsten Tage vorbei, dann kommt der Beitrag zu Hannas Party online. Um keinen Beitrag zu verpassen könnt  ihr mich auch abonnieren!

Schaut auch bei geborgen wachsen vorbei, dort gibt es wieder eine Linkliste!

Viele Grüße,

eure Jenny

 

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Wochenende in Bildern – gemütlich und gemütlicher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.