Wochenende in Bildern- Sonne, Sonnenschein und krank

Hallo zusammen, heute gibt es mal wieder ein Wochenende in Bildern von uns. Das Wochenende war (gefühlt) ewig, weil Hanna mit uns langes Wochenende hatte und unser Papa krank war (ist). Wir konnten also nicht so richtig was unternehmen, und das, obwohl mega gutes Wetter war. Etwas ärgerlich, aber kann man nichts machen…

Samstag

Hanna hat uns heute Frühstück gemacht. Es ist natürlich echt schön aufzustehen, und die Arbeit ist schon so gut wie getan

Danach hatte Hanna Wäschedienst. Zur Zeit achtet sie wirklich sehr wenig auf ihre Sachen und ihre Kleidung. Es ist ja in Ordnung, wenn sie dreckig wird beim Spielen oder Essen, sich aber absichtlich vollzuschmieren finde ich nichts lustig. Gerne malt sie ihre Sachen auch bunt an. Dann durfte sie also am Samstag ran.

Rebekka hat sich auf ihre Art und Weise mit Haushalt beschäftigt

Mittags gab es Nudeln und den Rest Avocado vom Frühstück.

Ich habe mich dann ans Backen gemacht. Ich hatte so Lust auf etwas Süßes!

Es gab die leckeren Apfeltaschen, davon könnte ich wirklich unzählige essen.

Nachmittags sind wir dann doch mal raus. Das Wetter war so gut, aber richtig motiviert waren wir ohne unseren Papa nicht. Wir sind eine große Runde zur Post gelaufen und danach…

…gabs Eis (=

Abends wieder etwas aus dem Ofen (das wird wohl auch nicht so schnell wieder aufhören): Lasagne. Gabs in letzter Zeit schon ein paar mal, aber Nudeln mit Tomatensauce gehen halt wirklich immer.

Abends eine Runde Domino (der wahre Sieger ist übrigens, wer die meisten Doppelten hat!)

Rebekka war nicht so überzeugt vom Schlafen, sie hat uns lange auf Trab gehalten. Beide oberen Schneidezähne lassen grüßen.

Sonntag

Sonntag haben wir gleich mit Spielen begonnen. Hoch im Kurs steht gerade Bibi Blocksberg, oder allgemein Zaubern

Rebekka ist auch immer dabei, Hauptsache sie sieht ihre Schwester und hat was im Mund

Nachmittags, nach Rebekkas Mittagsschlaf ging es wieder raus.

Es ging auf den Spielplatz, da sind beide Mädels zur Zeit gerne.

 

Ich finde ja, man kann Kindern nicht genügend beim Spielen zuschauen (:

Rebekka möchte meistens mit Hanna Händchen halten, wenn sie im Kinderwagen ist. Haaach

Alles blüht so schön und was macht man da?

Dran riechen 😀

Abends waren beide Kinder tatsächlich ausnahmsweise unglaublicherweise um 8 Uhr im Bett/ ruhig! Ich wäre ja tanzend und schreiend durch die Wohnung gesprungen, aber ich bin ja nicht irre!

Soviel von uns, bald wieder mehr (: Und mehr Wochenende in Bildern wie immer bei Susanne von geborgen wachsen!

Eure Jenny

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.