5 Freitagslieblinge

Hallo ihr Lieben,

hier gibt es meine 5 Freitagslieblinge und es fiel mir diesmal echt gar nicht schwer welche auszusuchen! Wenn man so lange nicht (richtig) zu Hause ist, oder jemand fehlt, so wie unser Papa die letzten Wochen, dann merkt man auf einmal richtig was man hat, wenn alles wieder so ist, wie es sein soll! Ich hoffe ihr versteht, was ich meine…

1. Lieblingsbuch der Woche

Als ich zu Weihnachten einen Büchergutschein bekommen habe, wusste ich schon genau, dass ich mir wieder ein Buch von Kate Morton kaufen möchte, nachdem ich ja so begeistert war von „Die verlorenen Spuren“. Es hat etwas gedauert, bis ich es mir tatsächlich geholt habe, und dann lag es einige Zeit im Regal aber nuuuuuuun habe ich es endlich angefangen und ich bin wieder begeistert! Der Schreibstil und die Art des Aufbaus gefällt mir einfach unheimlich gut.

2. Lieblingsessen der Woche

Kennt ihr dass, wenn ihr nicht genau wisst WAS ihr essen wollt, nur das es frisch sein muss? (Oder süß, oder salzig, oder gebacken…??) Die ganze Woche schon will ich unbedingt etwas Frisches essen. Deshalb gab es fast jeden Tag Salat (: Und ganz einfach, mit Zitrone und Zucker, gefällt er mir zur Zeit am besten!

3. Lieblingsmoment mit den Kindern

Wir haben diese Woche endlich mal für Ostern ausgeschmückt. Wirklich spät dieses Jahr, aber wir sind ja auch erst seit einer Woche wieder da. An sich war aber nicht das Ausschmücken das so Besondere, sondern das Durchstöbern der alten Sachen. Einen großen Teil unser Oster- und auch Weihnachtssachen machen nämlich die selbst gebastelten Werke von Hanna aus. Dieses Ei hat sie zum Beispiel im Kindergarten in Weimar noch gebastelt und das bringt natürlich Erinnerungen zurück, an die wir uns gerne gemeinsam erinnern.

4. Lieblings Mama-Moment der Woche

Ich war diese Woche zur Kontrolle beim Zahnarzt. Definitiv kein Hurra Moment, oder eine glückliche Erinnerung, aber ich bin einfach froh, diesen Termin ohne große Probleme hinter mich gebracht zu haben. Ich habe von je her Probleme mit meinen Zähnen und gehe daher wirklich ungern zum Zahnarzt. Aber ich finde die Zahngesundheit sollte man ernst nehmen, also Augen zu und durch und hoffen, dass alles gut ist!

5. Lieblingsinspiration der Woche

Ich gebe zu, dieses Bild ist vom letzten Wochenende, aber in unserer Stadt sind die Berge an nur wenigen Stellen wirklich gut zu sehen und da ist es dann schwer schnell ein gutes Bild zu machen. Aber die BERGE sind meine absolute Lieblingsmotivation und mein Liebling der Freitagslieblinge der Woche. Ich habe sie so vermisst, während wir in Berlin waren. Wenn ich sie anschaue, fühle ich mich irgendwie besser. Ich habe keine Ahnung, wo dieses Gefühl herkommt. Wahrscheinlich, weil diese riesigen Berge in winzig kleinen Schritten entstanden sind. Das gibt irgendwie das Gefühl, als ob alles möglich ist, egal wie lange es dauert.

 

Das waren sie,  meine Freitagslieblinge.Mehr findet ihr wie immer bei berlinmittemom !

Jetzt wünsche ich euch schöne Feiertage und schöne Ostern!

Eure Jenny

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.