• Leben mit Kind

    Einhorn Einladungskarten- einfach selbst basteln!

    Rebekka hatte dieses Jahr ihre erste richtige Geburtstagsparty mit Gästen. Dafür hat sie sich das Motto “Einhorn” (schon gefühlt ewig) gewünscht. Von je her bastel ich die Karten zu den Geburtstagen selbst, deshalb natürlich auch dieses Mal. Und in diesem Beitrag nehme ich euch mit und zeige euch, wie ich diese süßen, wunderschönen Einhorn Einladungskarten gemachte habe!

  • Mädchen im Bach
    Leben mit Kind

    Meine Sommer Bucket List

    Habt ihr einen Lieblingsgeruch im Sommer? Ich liebe den Geruch von Sonnencreme und von regen auf trockenen Straßen. Das ist für mich das pure Sommerfeeling! Und diesen Sommer möchte ich das unbedingt, so oft es geht erlben! Nun gut, den Regen kann ich vielleicht nicht beeinflussen, dafür aber vieles andere, was ich mir vornehme. Und daher habe ich mir eine Sommer Bucket List gemacht (die ich so nämlich schon bei Sabrina vom Zwergenkinderstübchen gesehen und für super befunden hatte!).

  • Leben mit Kind

    Eine Yogageschichte für Kinder – Reise auf den Berg

    Heute möchte ich euch und eure Kinder mit auf eine besondere Reise nehmen: Für euch haben wir eine Yogageschichte für Kinder entwickelt, die Kinder nicht nur zur Ruhe kommen lässt, sondern sie auch in die besondere Welt der Berge entführt. Fühlt euch eingeladen! Entstanden ist die Idee gemeinsam mit Nadine (Blog: Villa Kunterbunter) und Ella (Blog: Herzkind), zwei Bloggerinnen, die sich auch für Yoga mit und für Kindern begeistern. Wir laden euch ein von Blog zu Blog zu hüpfen und zu schauen, was am Yoga mit Kindern für sie wichtig ist, aber vor allem auch welche Yogageschichte sie euch zeigen wollen! Vorweg natürlich ein kleiner Einschub: Ich bin keine ausgebildete…

  • Leben mit Kind

    Muttertag 2020 – Was ich mir als Mutter wünsche. Aufruf zur Blogparade

    Heute ist Muttertag und ich möchte nicht nur meiner Mutter alles Liebe wünschen. Nein, ich möchte die Gelegenheit nutzen allen Müttern zu sagen: Ich wünsche euch, und mir, Fortschritt. Ich wünsche euch, dass ihr gesehen werden. Ich wünsche euch Unterstützung. Denn es fehlt uns nicht an lieben Worten unserer Liebsten (hoffentlich!) oder an Kuchen. Müttern mangelt es an ganz anderen Sachen und darüber möchte ich euch heute schreiben. Und gleichzeitig euch animieren mir zu schreiben, was ihr euch als (angehende) Mama wünscht!

  • Leben mit Kind

    Corona: Aktivitäten mit Kindern für die Zeit zu Hause

    Jetzt können wir alle die Zeit mit unseren Kindern genießen, können wieder viel gemeinsam machen und stehen nicht mehr so unter Druck! So oder so ähnlich klingt es derzeit aus vielen Mündern, auch ich habe das schön des Öfteren gesagt. Einfach, weil es stimmt. Aber nichtsdestotrotz ist die Zeit mit Kindern zu Hause auch herausfordernd. Ich habe euch hier deswegen einmal zusammen gesucht, mit was wir so unsere Zeit vertreiben, während wir wegen Corona zu hause sitzten. Und was wir noch für mehr oder weniger kreative Ideen haben und hatten, um keine Langeweile aufkommen zu lassen!

  • Leben mit Kind

    Schreckliche Situationen mit Kind – die uns schon passiert sind

    Es gibt sie- schreckliche Situationen, die man einfach nie erleben möchte. Vor allem wenn man Eltern wird, ist die Angst um die eigenen Kinder enorm groß. Und auch wenn viel Furchtbares, Angsteinflößendes, oder einfach Schmerzhaftes passieren kann, einige Situationen scheinen beispielhaft zu sein, oder besonders Angst in Eltern hervorzurufen. Und letztens fiel mir auf: Irgendwie haben wir schon einige dieser Situationen miterlebt! Definitiv mal ein Beitrag der anderen Art, immerhin schreibt man sonst über das Schöne, zeigt die Glitzer-Funkelwelt. Aber trotzdem, oder gerade deswegen, möchte ich euch das einmal mit euch teilen.

  • Leben mit Kind

    Eingewöhnung – wie klappt der Wechsel von der Krippe in den Kindergarten?

    Seit Mitte September ist Rebekka nun im Kindergarten und ich hatte euch versprochen euch auch auf diese Reise der Eingewöhnung mitzunehmen. Da sie im selben Kindergarten nur die Gruppe gewechselt hat, habe ich mir das von Anfang an recht komplikationslos vorgestellt, aber man weiß ja nie. Hier also ein paar nähere Infos zum Wechsel und was sich dadurch alles bei uns geändert hat! Eingewöhnung – ein neuer Übergang Ich habe noch sehr lebhaftRebekkas Eingewöhnung in der Krippe im Kopf, die hat ja sehr lange gedauert und hat mich ehrlich gesagt auch einige Nerven gekostet, einfach, weil es nicht leicht war. Und auch wenn Rebekka nun “nur” die Gruppe wechseln sollte,…

  • Leben mit Kind

    Auf dem Spielplatz – wenn Kinder etwas anderes wollen als die Eltern

    Letztens auf dem Spielplatz habe ich wieder etwas gesehen, was ich gerne mit euch teilen möchte. Vor einiger Zeit hatte ich auf dem Spielplatz ja auch schon so eine Begegnung, die ihr sehr gerne gelesen habt (sich von dieser aber unterscheidet – sonst würde ich davon ja nicht berichten). Genaugenommen habe ich da eine wunderbare Zusammenfassung der möglichen Kommuniktationsversuche mit Kind gesehen, die es einfach nicht passender auf den Punkt hätte bringen könnte. Viel Spaß!

  • Leben mit Kind

    Studieren mit Kind – Zwischen Windeln und Bibliothek

    Ich habe es geschafft. Am vergangenen Montag habe ich meine Masterarbeit abgegeben und damit den letzten Schritt zur Beendigung meines Studiums gemacht. Und so gerne ich Studentin war, freue ich mich auf diesen neuen Lebensabschnitt, der nun beginnt. Ich habe mir die letzten Tage sehr viele Gedanken um die vergangene Zeit, um das Studium mit und ohne Kind gemacht und möchte sie hier gerne mit euch teilen, euch erzählen, wie es für mich war erst mit einem Kind und dann mit zwei Kindern zu studieren. Denn wie ich finde, sollte dieser Schritt wohl überlegt sein.