Wochenende in Bildern – ein trauriger Abschied

Gestern , in 12 von 12, habe ich es ja schon geschrieben: seit heute ist unser Papa dienstlich lange unterwegs und wir sind nur noch zu 3. Das letzte Wochenende war deshalb etwas traurig. Trotzdem habe ich ein paar Momente für euch eingefangen. Ein paar Bilder von Sonntag gab es ja schon gestern (im 12 von 12), jetzt gibt es den Rest!

Samstag

Noch vor dem Frühstück haben Hanna und ich eine Runde gespielt.

Dann gab es natürlich wieder Frühstück.

Wir haben immer noch so viele Luftballons von Hannas Geburtstag, sodass wir einige vor unser Haus gestellt haben. Ich fand es einfach zu schade sie einfach zu platzen.

Zu essen gab es zwischendurch Reste von Freitag. Nudeln stehen zur Zeit hoch im Kurs bei uns.

Nachmittags ging es dann raus, ein wenig in der Stadt bummeln und dann in den Park.

Dort gibt es einen ganz schönen Spielplatz, auf dem haben wir dann einige Zeit verbracht.

Rebekka wollte auch unbedingt aus dem Kinderwagen raus. Wir warten schon auf den Zeitpunkt, an dem sie richtig sitzen kann und wir dann die Wanne gegen den Sportsitz tauschen!

Sonntag

Rebekka war echt früh wach. Trotzdem ging der Morgen halbwegs gutgelaunt los.

Heute haben wir etwas Zeit in Hannas Zimmer verbracht. Zum Spielen, aber vor allem zum Aufräumen. Wahnsinn wie schnell dort das Chaos ausbrechen kann.

Ich habe natürlich den ganzen Tag fleißig Bilder gemacht, immerhin musste ich dieses Wochenende zwei Bilderbeiträge füllen.

Es ging dann schon an die Vorbereitungen für das Abendsessen.

Und es gab mal wieder: Nudeln 😀

Für mehr von unserem Sonntag schaut hier, und für mehr Wochenenden in Bildern schaut bei geborgen-wachsen vorbei!

Eure Jenny

 

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.