• wmdedgt

    wmdedgt: ja was eigentlich? Juni 2018

    Hallo ihr Lieben, es ist mal wieder der 5., wie ich heute morgen zum Glück festgestellt habe, denn zur Zeit gehen die Tage an mir vorbei. Warum haben wir überhaupt schon Juni? Aber zurück zum Thema: Frau Brüllen fragt wie gewöhnlich am 5.: Was machst du eigentlich den ganzen Tag (wmdedgt)? Und das zeige ich euch doch glatt weg, viel Spaß (:

  • wmdedgt

    wmdedgt – Am Anfang der Woche 5. März 2018

    Es ist  (es war, mehr weiter unten) wieder der 5. und Frau Brüllen fragt(e) in die Runde: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Und ich kann euch sagen: am Anfang der Woche ist das nicht nur wieder Kinder in den Kindergarten bringen und Haushalt, sondern vor allem Planung, Auf- und Vorbereitung. Viel Spaß…

  • wmdedgt

    Wmdedgt – am Anfang des Jahres

    Die erste Januarwoche sieht bei uns eigentlich jedes Jahr ziemlich ähnlich aus. Nun, am 5. Januar fragt Frau Brüllen wieder: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Und ich kann euch sagen, anscheinend nicht aus unseren Fehlern lernen! Aber lest selbst… Also, was habe ich eigentlich gemacht?

  • wmdedgt

    WMDEDGT – Vornikolausige Stimmung

    Es ist der 5. und das sagt mir nicht nur, dass es höchste Zeit ist die kleinen Geschenke der Kinder einzupacken, sondern auch, dass Frau Brüllen mal wieder fragt: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Ja also, auf jeden Fall viel winterliches und vorweihnachtliches! 7:10 Der Wecker klingt und ich wunder mich, dass nebenan schon Licht an ist. Was macht Hanna da? Egal was es ist, es kann bestimmt bis zum nächsten Klingeln warten.

  • wmdedgt

    WMDEDGT – aus dem Leben einer 2fach Mama Oktober 2017

    Schon wieder ist der 5. und schon wieder fragt Frau Brüllen: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Heute war wieder so ein typischer Muddi Tag. Naja fast, aber dazu kommen wir noch. Oft werde ich gefragt: wie machst du das mit zwei Kindern, alleine? Ist das nicht anstrengend? Wie bekommt man das alleine hin? (Unser Papa ist zur Zeit und überhaupt oft unter der Woche weg und nur am Wochenende zu Hause.) Also ganz ehrlich, ich kann mir vorstellen, wie unvorstellbar die Situation erscheint, wenn man zu Hause mit Mann alles regelt und teilt. Aber wenn man alleine ist, dann ist man darauf eingestellt, man weiß, was auf einen…