• Unterwegs mit Kindern

    Unterwegs mit Kindern | Die Burghalde Kempten

    Wir sind echte Burgenliebhaber. Gerne schauen wir uns verfallen Gemäuer (wie zum Beispiel die Burg Ehrenberg) oder noch intakte Anlagen an. Schauen, wie die Bewohner damals gelebt haben, oder für was die Burg gebraucht wurde. In unserem Wochenende in Bildern hatte ich euch ja schon kurz berichtet, das wir die Burghalde Kempten besucht haben. Lange habe ich überlegt, ob ich dazu einen eigenen Beitrag schreibe. Aber letztendlich habe ich die Burghalde durch das Internet “empfohlen” bekommen und hätte gerne vorher gelesen bzw. gewusst, für was ich da zahle.

  • Allgemein

    52 Wochen, 52 Bilder: Ich zeig euch meine Heimat in Bildern – 6. Woche

    Diese Woche geht es wieder zurück in unsere Gegend. Auch heute waren wir dort, einfach weil es so traumhaft schön ist! Wiesen, Wälder, Bäche und das alles so natürlich! Geht man einfach mal ab vom Weg, findet man einige tolle Bäume, Tümpel mit kleinen Kaulquappen und Rehe. Zu finden ist die Gegend zwischen Kaufbeuren und Irsee am Ölmühlhang. Dort gibt es verschiedene Wanderwege, aber auch Rastplätze (: Mehr zu Heimatbildern findet ihr bei Silli von pferdig unterwegs , meinen Beitrag von letzter Woche findet ihr hier! Ich wünsche euch frohe Ostern, eure Jenny

  • Wochenende in Bildern

    Raus beim ersten Sonnenschein! – Wochenende in Bildern

    Letztens sagte jemand zu mir: ich dachte du willst kein Wochenende in Bildern mehr machen? Das hattest du doch geschrieben! Ja richtig, regelmäßig wollte ich tatsächlich nicht mehr mitmachen, aber ab und zu macht es mir Spaß euch mitzunehmen, so wie zum Beispiel wieder dieses Wochenende. Es war so wunderschön warm draußen (wie glaube ich in ganz Deutschland) und wir haben das Wetter gleich für einen wirklich langen Ausflug in den Wald genutzt! Da ist mir wieder so einiges aufgefallen…Aber schaut rein und lest selber, viel Spaß (:

  • Ausflug mit Kindern

    Unterwegs mit Kindern | Der Elbsee Rundwanderweg bei Aitrang (Alläu)

    Wenn wir etwas unternehmen, gehen wir gerne wandern. Das ist mit Kindern zwar immer etwas abhängig von der Stimmungslage, Lust und Laune, aber generell kann man sagen, dass wir gerne alle draußen sind und uns bewegen. Als wir letztens auf dem Elbsee Rundwanderweg waren, wusste ich, dass ich das unbedingt mit euch teilen muss, denn dieser ist so schön, abwechslungsreich und sehr idyllisch. Was es genau zu sehen gab und wie unsere beiden Mädels ihn fanden, lest ihr im Beitrag.

  • Familienalltag

    Wochenende in Bildern – nach Baden Württemberg und zurück

    Ich gebe zu, dieser Beitrag kommt nun sehr spät. Immerhin geht es hier um das letzte Wochenende. Aber ich habe so viele Bilder gemacht und wir haben so viel erlebt, denn wir hatten wieder ein langes Wochenende und haben es genutzt, um Freunde und Familie zu besuchen. Das möchte ich noch mit euch teilen, bevor morgen schon wieder das jetzige Wochenende in Bildern online kommt. Viel Spaß! Wir waren schon seit Donnerstag unterwegs, waren in Singen und  einen Tag schon bei Oma und Opa. Da die beiden noch arbeiten waren, haben wir den Tag gemütlich alleine verbracht, wirklich gutes Wetter war auch nicht. Erst an Samstag und Sonntag haben wir…

  • Unterwegs mit Kindern

    Unterwegs mit Kindern: Der Elbsee (bei Aitrang im Allgäu)

    Bevor der nichtvorhandene Sommer wieder vorbei ist, habe ich wieder ein Ausflugsziel für euch. Nun gut, kein Ausflug in dem Sinne, aber etwas, was man mit Kindern bei warmen Wetter doch wirklich gerne macht: ein Tag am See verbringen. Ich habe festgestellt, dass wirklich viele aus unserer Region den Elbsee nicht kennen und habe mich deshalb dazu entschlossen, ihn euch heute kurz vorzustellen. Und natürlich geht es auch wieder um die Frage, wie viel eigentlich für die Kinder drin ist!?

  • Allgemein

    Tänzelfest in Kaufbeuren 2017 ein Stadtfest mit Geschichte

    Letztes Jahr hatte ich euch vom Tänzelfest berichtet, und davon, wie begeistert wir waren. Ich mag Stadtfeste, ich mag Mittelalterfeste. Beim Tänzelfest wird beides gepaart, hinzu kommt eine mega Stimmung, es scheint wirklich die ganze Stadt auf den Füßen zu sein. Wir haben uns ein Jahr lang gefreut, haben gewartet und uns ausgemalt, wie es wohl dieses Jahr werden würde. Das wir letztendlich nicht das ganze Tänzelfest besuchen konnten, habe ich euch ja schon in unserem Wochenende in Bildern berichtet – Hanna ist Samstag ganz plötzlich krank geworden. Trotzdem haben wir es geschafft uns das Lagerleben teilweise anzuschauen und Montag waren wir beim Umzug. Und für beides möchte ich euch…