• Familie

    Ich wünsch euch einen schönen Muttertag!

    Genau wie der Valentinstag, Weihnachten, und alle Feiertage, ist auch der Muttertag (mittlerweile) so emotional aufgeladen, dass man gar nicht richtig daran vorbei kommt, sich wenigstens kurz damit, auch wenn nur gedanklich, auseinanderzusetzen. Auch ich habe in letzter Zeit viel über das Muttersein nachgedacht und gesprochen. Habe viel an die vergangene Zeit mit meinen Kindern, aber auch an alles, was noch kommt, gedacht. Aber ein Gedanke war immer vordergründig, und den möchte ich heute kurz mit euch teilen.

  • Allgemein

    “Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.” Meine Vorstellungen vom individuellen Lebensglück - Blogparade

    Im ersten Moment, als ich von der Blogparade zum Jubiläum des kleinen Prinzen von Ars Edition erfahren habe, dachte ich mir: Mensch, wie einfach über Sachen zu schreiben, die mich glücklich machen. Da gibt es immerhin eine Menge. Allen voran meine Kinder (obwohl die mich auch gerne mal in den Wahnsinn treiben),unser Papa, unsere Familie allgemein. Meine gute und wirklich wichtige Freundin. Ein gutes Buch, egal ob fiktiver Roman, oder gut durchdachte Materie. Selber schreiben. Sonnenschein und Blumen. Oh ja, es gibt so einiges.

  • Familienalltag,  Wochenende in Bildern

    Wochenende in Bildern – unter Mädels

    Unser Papa war dieses Wochenende nicht zu Hause, wir waren also unter uns Mädels. Ich hatte einigen Respekt vor diesem Wochenende, denn ich war schon lange nicht mehr so lange mit den beiden allein. Aber wie das generell so ist waren die Befürchtungen wieder völlig unbegründet. Die Tage gingen schnell um, wahrscheinlich weil wir sie mit so interessanten und leckeren Dingen gefüllt haben (: Aber schaut selbst… Samstag

  • wmdedgt

    wmdedgt – Am Anfang der Woche 5. März 2018

    Es ist  (es war, mehr weiter unten) wieder der 5. und Frau Brüllen fragt(e) in die Runde: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Und ich kann euch sagen: am Anfang der Woche ist das nicht nur wieder Kinder in den Kindergarten bringen und Haushalt, sondern vor allem Planung, Auf- und Vorbereitung. Viel Spaß…

  • Familienalltag

    Erwartungen – was sie mit uns und unserem Leben machen

    Wir saßen am Nachmittagstisch, ich wollte etwas ruhiges mit den Kindern machen, über den Tag reden und runterkommen, denn die letzten Tage waren nicht leicht. Ich habe einen Obstteller vorbereitet und Kekse auf den Tisch gestellt. Alle setzen sich. Ich frage, wie es im Kindergarten war. Rebekka fängt an zu weinen und Hanna mit dem Obst zu spielen. Sie nimmt sich alle Äpfel vom Teller und reiht sie vor sich auf. Rebekka fängt an Kekse auf den Boden zu schmeißen. Alle reden durcheinander. Hanna singt. Und ich verzweifel. So hatte ich mir das nicht vorgestellt, so hatte ich das nicht erwartet. Erwartungen begleiten uns tagtäglich. Nicht immer ist uns bewusst,…

  • Leben mit Kind

    Warum ein einfühlsamer Umgang mit Kindern nichts negatives ist Begleitung durch die Kindheit

    Wir sind letzte Woche wieder in den Alltag gestartet. Nachdem Hanna erst am Montag aus dem Urlaub zurück gekommen ist, hatten Hanna und Rebekka am Dienstag ihren ersten Kindergartentag. Hanna hat sich unglaublich auf ihre Freundin und die anderen Kinder gefreut, bei Rebekka konnte ich es nicht abschätzen. Immerhin haben wir ihre Eingewöhnung erst Anfang Dezember richtig beendet und im Dezember war sie zusätzlich zu den beiden Ferienwochen noch eine Woche krank zu Hause. Praktisch schon wieder komplett draußen, aus dem Kindergartentrott. Also habe ich mir gedacht, wir fahren Montag Nachmittag schon mal die ganzen Wechsel- und Windelsachen hin und sagen mal Hallo…

  • Familienalltag

    5 erste Freitagslieblinge 2018

    Hallo ihr Lieben, auch im neuen Jahr werde ich mit den Gewohnheiten nicht brechen: Freitagslieblinge, Wochenende in Bildern und 12 von 12 werden auch weiterhin erscheinen, neben  weiteren anderen Beiträgen. Ich habe so viel schon fast fertig und noch viel mehr Ideen, die schon ewig in meinem Kopf schlummern, ich hoffe ich komme nun dazu, wieder regelmäßiger zu posten. Immerhin sind nun beide Kinder im Kindergarten und ich habe damit wieder ein paar mehr Möglichkeiten. Aber den Anfang machen nun erstmal die 5 Freitagslieblinge, viel Spaß! Lieblingsbuch der Woche

  • Familienalltag

    Wochenende in Bildern – ein Kindergeburtstag ohne Geburtstagskind

    Das letzte Wochenende war echt echt merkwürdig. Und das auf vielen Ebenen. Der Urlaub war vorbei, unser Papa hat sich wieder auf seine Abreise vorbereitet. Dieses Jahr trifft es uns noch härter, er ist in der nächsten Zeit leider nur jedes zweite Wochenende hier. Rebekka kämpft mit ihrem Eckzahn. Leider hilft ihr gar nichts, vor allem keine Mutter, die ihr ständig irgendetwas in den Mund schieben möchte, weil es ja vielleicht doch helfen könnte. Und Hanna war weg. Also nur im Urlaub bei Oma und Opa, aber das fühlte sich merkwürdig an. Wie sehr man sich immer sagt, dass man mal eine Auszeit brauchen könnte, das es doch nett wäre,…

  • Familienalltag

    Wmdedgt – am Anfang des Jahres

    Die erste Januarwoche sieht bei uns eigentlich jedes Jahr ziemlich ähnlich aus. Nun, am 5. Januar fragt Frau Brüllen wieder: Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Und ich kann euch sagen, anscheinend nicht aus unseren Fehlern lernen! Aber lest selbst… Also, was habe ich eigentlich gemacht?