• wmdedgt

    wmdedgt im Urlaub?

    Urlaub. Hach was kommen da für schöne Erinnerungen hoch. Und für Wünsche. Die Realität unterscheidet sich gerade so sehr von diesem Wunschbild oder Erinnerungen, wie sonst wirklich selten. Denn die Tage sind nicht nur mit Haushalt und Homeschooling gefüllt, sondern Corona tut sein übriges. Mehr erzähle ich euch im Beitrag, denn heute fragt Frau Brüllen wieder: Was machst du eigentlich den ganzen Tag (wmdedgt)?

  • Familienalltag

    Mein Alltag mit Kindern im zweiten Lockdown

    Heute nehme ich euch mal wieder ein wenig mit durch meine Gedankenwelt. So gleich es auch derzeit in deutschen Wohnzimmern und Küchen wohl aussieht, so unterschiedlich sind trotzdem die einzelnen Familiensituationen. Ich zeige euch, wie es gerade bei uns steht, wie mein Alltag mit Kindern im 2. Lockdown ist meine Gedanken dazu.

  • Familienalltag

    Unser Start in den 2. Lockdown – Homeoffice, Homeschooling und Homebespaßing im Allgäu

    Heute war es soweit: unser offizieller Start in den 2. Lockdown. Irgendwie merkwürdig, denn eigentlich geht der Lockdown ja schon viel länger. Aber in der Vorweihnachts musste ich arbeiten und unser Papa war mit den Mädels zu Hause, bzw. Hanna hatte ja auch noch relativ lange Schule. Und bis jetzt hatten wir Weihnachtsferien, also frei mit Beschränkungen. Heute war es dann aber soweit: Urlaub und Ferien waren vorbei und es heißt nicht nur Lockdown, sondern auch Homeoffice, Homeschooling und Bespaßung zu Hause. Wie wir diesen ersten Tag verbracht haben und was ich mir für die kommenden Tage mitnehme verrate ich euch in diesem Beitrag.

  • wmdedgt

    wmdedgt – am Jahresanfang?

    Ich hoffe ihr seid alle toll ins neue Jahr gestartet. Zugegeben, es scheint genauso weiterzugehen, wie es aufgehört hat, aber ich möchte die Hoffnung nicht aufgeben, dass 2021 toll werden wird! Ich kann zwar nicht leugnen, dass ich nicht des Öfteren schon geschaut habe, wie es beim Corona Gipfel heute läuft, aber generell probieren wir den Jahresstart und unseren Urlaub einfach zu genießen. Bevor ich euch aber schreibe, was wir heute alles gemacht haben (denn immerhin ist der 5. und da fragt Frau Brüllen wieder: Was machst du eigentlich den ganzen Tag (wmdedgt)?), möchte ich unbedingt noch etwas loswerden…

  • 12 von 12

    12 von 12 – das letzte Mal für 2020

    Ein letztes Mal für 2020 nehme ich euch in Fotos mit durch den Tag. Denn heute ist wieder der 12. und da heißt es: 12 von 12! Und wie ich das letzte Mal schon gesagt habe: wir sind endlich endlich endlich wieder zu 4. Erst seit gestern, aber jetzt wenigstens für länger!

  • Familienalltag

    #30am30 im November

    Für mich ist der November immer besonders. Ich habe im November geburtstag, meist schneit es im November das erste Mal. Der Herbst geht merklich udn der WInter zieht ein. Irgendwie ein Monat der Änderung für mich. Und Veränderung muss ja nicht schlecht sein, ganz im Gegenteil! Das bringt mich aber immer zum Nachdenken, auch darüber, was eigentlich so alles passiert ist und wofür ich dankbar bin. Da nehme ich euch doch heute wieder mit und zeige euch zum Ende des Monats meine #30am30 die 30 schönen Dinge und Momente unseres Monats!

  • 12 von 12

    12 von 12 im November

    Es ist der 12. und ich weiß wie gerne ihr die 12 von 12 anschaut, deshalb habe ich euch wieder mit durch den Tag genommen. Aber heute wird es wirklich viel Foto und wenig Text geben, eine fast reine Abbildung unseres Tages (vom Arbeiten und der Schule mal abgesehen) in Bildern, denn ich bin müde und durch (ich brauche Wochenende!). Aber auch so wünsche ich euch viel Spaß…

  • wmdedgt

    wmdedgt in den Herbstferien?

    Heute ist wieder der 5. und ihr wisst was Frau Brüllen da fragt: Was machst du eigentlich den ganzen Tag (wmdedgt)? Da nehme ich euch doch gerne mit durch den Tag und berichte euch, was bei uns los war. Viel Spaß!

  • Familienalltag

    Ich packe unseren Rucksack und nehme mit… – gesund unterwegs

    Werbung, unbezahlt l  Heute nehme ich euch mal wieder mit raus. Allerdings zeige ich euch keinen neuen Ort oder Geheimtipp, sondern möchte euch mal zeigen, was wir eigentlich so zu essen mitnehmen, wenn wir unterwegs sind. Tatsächlich werde ich danach nämlich oft gefragt, weil viele entweder zu wenig oder gerne auch einfach Süßigkeiten einstecken. Beides halte ich für schwierig, zum mindestens, wenn man mit Kindern unterwegs ist, oder sogar wandern gehen möchte. Denn ich finde, man kann sich einiges erleichtern, wenn man richtig vorbereitet ist. Von einer gesunden und ausgewogenen Ernährung mal ganz zu schweigen…