• Heute regieren Sie. Sonderausstellung im Stadtmuseum Kaufbeuren
    Allgemein

    Macht & Millionen – Heute regiere ich! Die Sonderausstellung im Stadtmuseum Kaufbeuren

    Die Hauptattraktionen des Tänzelfest in Kaufbeuren sind vorbei, aber hier gibt es noch sehr viel mehr zu entdecken. Ich möchte euch mit diesem Beitrag gerne die Sonderausstellung “Macht und Millionen. Heute regiere ich!” ans Herz legen! Ich finde die Idee fiktiv selbst am Kaufbeurer Stadthaushalt mitwirken können so toll, dass ich mit der Leiterin des Stadtmuseums Petra Weber kurzerhand einen Termin ausgemacht habe. Und natürlich möchte ich euch gerne zeigen, was ich in der Ausstellung gesehen und erfahren habe, warum es manchmal um Millionen geht, und vor allem, was es mit den Hebeln der Macht auf sich hat. Ihr wisst, selbst wenn dieser Beitrag nur aus meinem Interesse heraus entstanden…

  • Allgemein

    Vom gelassenen Umgang mit Kindern – nach einem Vortrag von Peter Bergholz

    Am Freitag abend war ich bei einem Vortrag von Peter Bergholz hier bei uns in Kaufbeuren. Zu solchen Vorträgen gehe ich meist mit gemischten Gefühlen, weil sehr oft erfahre ich nichts sonderlich neues dabei. Die Veranstaltung mit dem Namen “Kinder brauchen Glücksmomente. Und ihre Eltern auch” hat aber mein Interesse geweckt. Direkt in der Einleitung auf der Homepage der Volkshuchschule heißt es: “Grenzen setzen, Disziplin, Konsequenz… Vergessen Sie diese „strengen” Erziehungsthemen.” Ja gut, dacht ich mir. Das ist gut, aber das mache ich eh, ich bin ja auch eher eine Anhängerin von bindungsorientierter Begleitung (um extra jetzt das böse Erziehungs-Wort nicht zu sagen). Weiter heißt es “Setzen Sie stattdessen auf…

  • Das Mösle in Oberbeuren
    Allgemein

    52 Wochen, 52 Bilder: Ich zeig euch meine Heimat in Bildern – 17. Woche

    Heute gibt es für die Bilder aus meiner Heimat wieder ein Bild aus Kaufbeuren, besser gesagt dem Ortsteil Oberbeuren. Dort sind wir nicht oft, aber es gehört zu den Plätzen, wo ich mir vorstellen könnte zu wohnen. Das Mösle ist ein kleiner Weiher, um den herum, in einem Kreis Häuser stehen. Es ist eine richtige kleine Gemeinschaft und es ist sooo idyllisch! Mehr zu Heimatbildern findet ihr bei Silli von pferdig unterwegs, meinen Beitrag von letzter Woche findet ihr hier!

  • Der Weissensee bei Füssen im Allgäu
    Allgemein

    52 Wochen, 52 Bilder: Ich zeig euch meine Heimat in Bildern – 16. Woche

    Ich entschuldige mich – gestern war ich nicht nur spät dran, ich habe es tatsächlich vergesen euch ein Bild aus meiner Heimat zu posten! Wir waren bis spät am See und ich mit meinen Gedanken überall, nur nicht hier. Aber gerne reiche ich es euch nach: der Weissensee, und zwar die hintere Seite. Letzte Woche waren wir ja auf der Vorderseite, mit der Liegefläche zum Baden. Die andere Seite, wo der Rundweg lang geht, ist aber auch sehr sehr schön! Dort gibt es kleine Buchten, Steinstrände und Ruhe. Das mag ich am Allgäu: es ist zwar sehr touristisch, aber es gibt überall kleine Fleckchen, die trotzdem ruhig sind. Mehr zu…

  • Cupcakes / Muffins mit Topping zum Bloggeburtstag
    Allgemein

    3. Bloggeburtstag – Hurra!

    Mein Blog feiert Geburtstag – schon zum 3. Mal! Ich muss gestehen, einen genauen Tag gibt es gar nicht, und wenn, dann wäre er schon vorbei. Durch die Ferien hat sich die Feierei und dieser Beitrag etwas verschoben. Aber bei einem Baby, wie dem Blog, kommt es wohl auch weniger auf einen genauen Tag an, sondern eher auf den Gedanken an Wachstum, Kontinuität und Begeisterung. Und die habe ich, nach wie vor. Im Beitrag möchte ich euch ein wenig zum Bloggeburtstag schreiben, so wie die letzten Jahre ja auch schon, und euch schon ein wenig über das Geburtstagsgewinnspiel erzählen, was es die kommenden Tage bei mir gibt. Also viel Spaß!…

  • Allgemein

    Heute kein Kinderbuch fürs Wochenende!

    Ich falle gleich mal mit der Tür ins Haus: heute gibt es kein Kinderbuch fürs Wochenende. Wie einige sicher schon auf Instagram gesehen haben, haben wir gerade Pfingstferien, zwei Wochen, und hier geht drunter und drüber. Beide Kinder sind zu Hause und das Wetter zeitweise auch so gut, dass wir viel draußen sind und einfach die Zeit genießen. Ich hatte mir fest vorgenommen den Blog weiter mit unseren Unternehmungen und Ideen zu bereichern, aber…das ging beim besten Willen nicht! Am Montag sind die Ferien vorbei, da gehts hier wie gewohnt weiter. Und dazu gibt es dann nächste Woche auch einen -für mich- besonderen Beitrag. Also bleibt gespannt, genießt das Wochenende…

  • Blick auf die Alpen im Ostallgäu und auf den Forggensee
    Allgemein

    52 Wochen, 52 Bilder: Ich zeig euch meine Heimat in Bildern – 14. Woche

    Wisst ihr was ich besonders liebe? Den Blick auf die Berge. Hier in Kaufbeuren sieht man sie recht häufig, aber nicht überall. Aber umso mehr man natürlich Richtung Süden fährt, umso deutlicher und größer sieht man sie. Ich finde das Panorama sooo schön! Das gehört zur Heimat hier auf jeden Fall mit dazu. Mehr zu Heimatbildern findet ihr bei Silli von pferdig unterwegs , meinen Beitrag von letzter Woche findet ihr hier!

  • Mädchen auf der Seilbahn in Pfronten auf einem Themenspielplatz
    Allgemein

    52 Wochen, 52 Bilder: Ich zeig euch meine Heimat in Bildern – 13. Woche

    Heute gibt es ein Bild aus Pfronten. Dort ist es nämlich nicht nur sehr idyllisch, sondern es gibt auch ganz tolle Themenspielplätze. Die sind wirklich toll gestaltet, sehr sehr vielfältig und für jede Altersgruppe. Hier waren wir zum Beispiel auf dem Spielplatz Schatzinsel. Dort gibt es neben langen Seilbahnen auch extra lange Schaukeln, Gerüste, Sand und einiges mehr! Mehr zu Heimatbildern findet ihr bei Silli von pferdig unterwegs , meinen Beitrag von letzter Woche findet ihr hier!

  • Oggenrieder Weiher in Irsee
    Allgemein

    52 Wochen, 52 Bilder: Ich zeig euch meine Heimat in Bildern – 12. Woche

    Besser spät als nie: hier kommt mein Bild für #52Wochen52 Bilder! Warum so spät? Ganz einfach, auf dem Bild seht ihr den Ort, wo wir heute und gestern den ganzen Tag waren: am Oggenrieder Weiher in Irsee. Dort sind wir unheimlich gerne, weil wir die Umgebung mögen und der Weiher einen abgetrennten Kinderbereich hat. Irsee ist auch so ein hübsches kleines Dorf! Also wer mal in der Nähe ist und ausspannen möchte, dort ist man genau richtig! Mehr zu Heimatbildern findet ihr bei Silli von pferdig unterwegs , meinen Beitrag von letzter Woche findet ihr hier!