12 von 12

12 von 12 – Anbaden!

Heute zum 12. nehme ich euch wieder – in Bilder – mit durch unseren Tag. Ich sag nur: es ging zum Anbaden! Viel Spaß.

Frühstückstisch
Frühstück: Haferflocken. Das ist der Grundstock, dazu kommen dann je nach Belieben noch Honig, Nüsse oder Gewürze.
Wäschekorb mit Wäsche
Gleich nach dem Aufstehen habe ich die Waschmaschine angeschmissen.
Wäscheleine auf dem Dachboden
Und schnell alles fertig gemacht. Wir wollten nämlich los.
Erdbeerpflanze
Vorher mussten wir aber die Erdbeeren auf dem Hof besuchen. Vorfreude!
Picknickdecke
Dann ging es an den Weiher. Das erste Mal in diesem Jahr.
Mädchen cremt sich ein
Vor allem bei Rebekka müssen wir extrem auf Sonnenschutz achten, sie ist sehr empfindlich (obwohl es noch nicht Mal richtig warm ist).
Ducksday Badeanzug
Die Badesachen wollte sie sich heute selber mixen.
Wiese mit Margeritten
Um den Weiher gibt es so wunderschöne Wildblumenwiesen!
Mdchen mit Ducksday Badeanzug
5 Minuten Wasser, 30 Minuten aufwärmen.
Jenny von berggeschwister auf einer Wiese
Auf Drängen der Kinder gehe ich aber tatsächlich auch rein. Und es war soooooooo kalt, trotzdem bin ich froh, dass ich drin war.
Der Papa musste leider im Schatten bleiben, weil er ein neues Tatoo hat und da erstmal langsam machen muss.
Stoffhose mit Mustern
Gegen Abend geht es zurück nach Hause.
Kochbuch mit rezept
Und ich koche schnell. Der Unterschied zwischen rezept udn realität ist immer toll. Aber gut, hauptsache es schmeckt!

Und das war unser Tag. Wir haben uns sehr über die Sonne gefreut, weil es seit letztem Mittwoch (also nicht diesen, sondern letzte Woche) fast durchgängig geregnet hat. Das hat nicht nur aufs Gemüt geschlagen, sondern war auch einfach total ungemütlich. Da hat das Sonnenbaden heute richtig gut getan!

Auch war das ein richtig unbeschwerter Tag, so sieht es leider zur Zeit nicht immer bei uns aus. Unser Papa muss Ende Juni für lange Zeit wieder auf Dienstreise. Das heißt, wir werden uns 6 Monate lange höchtens alle zwei Wochenenden sehen. Das ist natürlich vor allem für die Kinder schwer und wir sind alle etwas angespannt und aufgeregt wegen der Veränderung. Eigentlich kennen wir das ja schon, aber egal wie oft man es auch macht, es ist echt immer gleich schei*e. Da tut so ein schöner Tag auch sehr gut!

Wir machen uns jetzt einen ruhigen Abend. Mehr 12 von 12 gibt es wie immer bei Caro.

Liebe Grüße,

eure Jenny

Ps: Auf Instagram habe ich euch auch mitgenommen, da seht ihr auch aktueller, was wir so treiben. Also folgt uns dort doch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.