• Allgemein

    Wir sind noch da – bald auch wieder regelmäßiger!

    Hallo ihr Lieben, ich möchte euch ein kleines Lebenszeichen senden, denn ich sehe, dass ihr da seid, bekomme eure Nachfragen. Aber ich muss sagen, die ganze Umstellung hat mich doch mehr umgehauen, als ich dachte, und das hat natürlich Auswirkungen. Hannas Einschulung war super, ich werde euch auch davon berichten, denn hier in Bayern läuft sie etwas speziell ab, wie ich finde. Auch der Start in das Schulleben hat super funktioniert, aber die neuen Wege, die neuen Zeiten, an das alles müssen wir uns doch noch gewöhnen. Zudem kam auch privat noch das ein oder andere hinzu, sodass ich einfach nicht den Kopf frei hatte, um euch hier ordentliche Beiträge…

  • Wochenende in Bildern

    Wochenende in Bildern – Regentage

    Wir haben euch mal wieder mit durch unser Wochenende genommen. Da es beide Tage geregnet hat, war es bei uns sehr ruhig und eigentlich nicht weiter erwähnenswert, aber ich wollte die Gelegenheit gleich nutzen und mich mal wieder melden. Wir sind immer noch in den Ferien, was heißt, dass Hanna und Rebekka immer noch den Großteil meines Tages ausfüllen. Rebekka geht seit letzter Woche zwar wieder in den Kindergarten, aber weiterhin nur drei bis vier Tage die Woche. Und wer uns bei Instagram folgt hat schon mitbekommen,

  • Leben mit Kind

    Fit für die Schule – Schulsachen beschriften leicht gemacht mit Washitape

    Die meisten haben es ja schon hinter sich, wir haben noch gut eine Woche Zeit: der Schulanfang für die Erstklässler. Zum Packen der Schulranzen und Zuckertüten gehört auch, zum Leidwesen aller, das Beschriften AAAALLER Sachen. Und es gibt wahrscheinlich nichts, das mehr nervt, als zig kleine Sachen zu beschriften. Meine erste Reaktion war: Pah, mir doch egal, wenn was wegkommt! Aber dann habe ich weiter drüber nachgedacht und natürlich geht es beim Beschriften nicht nur darum, verlorene Sachen schneller wieder zuordnen zu können, sondern auch, um kleine Streitereien über die gleichen Stifte und Lineale so schnell wie möglich schlichten zu können. Nämlich mit einem Blick auf den Namen. Aber dennoch…