• Freitagsgedanken

    Ferien!

    Heute geht es in den Freitagsgedanken nicht besonders tief, ich möchte euch einfach schöne Ferien, einen schönen Urlaub und eine erholsame Zeit wünschen, wie auch immer ihr diese verbringen mögt! Wir fahren heute los, verbringen das Wochenende mal woanders. Und alle freuen sich schon wie verrückt! Also bis bald, eure Jenny

  • Freitagsgedanken

    Stadtfeste als Hochsensible

    Letztes Wochenende war das Tänzelfest, bzw. das Lagerleben hier in Kaufbeuren (hier hatte ich schon davon berichtet). Wir hatten jede Menge Spaß und waren alle Tage lange auf den Beinen. Zwischendurch habe ich mich gefragt, warum mir das in diesem Fall eigentlich so leicht fällt, da ich als Hochsensible sonst solche Spektakel gerne meide, da ich einfach viel zu schnell überreizt bin. Und da bin ich dann auch schon wieder bei den Freitagsgedanken.

  • Freitagsgedanken

    Auf Wiedersehen – Abschied von Kita und Schule

    Heute ist schon wieder Freitag und deshalb ist es Zeit für die Freitagsgedanken. Heute habe ich euch mal ein Lied mitgebracht. Inspiriert durch den Kindergarten, in dem ich gerade arbeite, habe ich mir das Lied jetzt auch nach Hause geholt, weil es einfach für uns passt und Abschied auch hier ein großes Thema ist: Abschied vom Kindergarten, von der Grundschule, von der Arbeit.

  • 12 von 12

    12 von 12 im Juli

    Gestern war der 12.Juli und ich habe euch in Bildern mit durch unseren Tag genommen. Wir waren mal wieder krank und daher waren beide Mädels mit mir zu Hause. Immerhin hatte ich so Zeit ein neues Mittagessen auszuprobieren.

  • wmdedgt

    wmdedgt – wieder zu viert?

    Jawoll, zu viert, das sind wir. Und wenn Frau Brüllen heute am 5. Juli fragt “Was machst du eigentlich den ganzen Tag (wmdedgt)? Dann kann ich sagen: alltägliches, aber auch einfach wieder zu viert sein. Na gut eigentlich teilweise auch zu fünft heute.

  • Freitagsgedanken

    Anne with an E

    Neuer Freitag, neue Freitagsgedanken. Entweder habt ihr gleich am Titel gesehen, worum es heute geht, oder da stehen jetzt große Fragezeichen bei euch. Ich kläre euch gerne auf: heute gibt es mal einen Serientipp von mir!

  • Freitagsgedanken

    Wohlwollen

    Neuer Freitag- neue Freitagsgedanken. Eigentlich wollte ich euch kurz und knapp schrieben, dass es diesen Freitag nicht passt, denn wir sind mal wieder im Krankenstand. Aber dann dachte ich mir: Auch das kann ich eigentlich nutzen. Denn ich arbeite gerade am Wohlwollen, mir gegenüber. Ich bin mir gegenüber sehr kritisch und der Druck von außen, was man halt alles so leisten sollte und muss hilft da auch nicht gerade. Aber das baut nur noch mehr Druck auf und bringt einen schnell in eine negative Spirale. Deswegen probiere ich alles mit mehr Wohlwollen zu betrachten und nehme euch einfach – trotzdem kurz- mit.