12 von 12

12 von 12 – krank zu Hause

Heute ist der 12. und gerne hätte ich euch in Fotos mit durch einen spannenden Ausflug genommen, so wie ich es geplant hatte für heute und für das 12 von 12. Doch dann wurde erst Rebekka kränklich und nun fühlen sich bei uns 3 von 4 krank. Und as Obwohl so viel ansteht, wir haben derzeit echt gar keine Zeit krank zu werden! Deshalb war es bei uns heute sehr ruhig und wir waren nur zu Hause.

Zum Frühstück ist noch gutes Wetter. Wir beschließen trotzdem nichts zu machen. Und fragen uns wieder, warum da Fahnen vor unserem Haus wehen.
Mit Tee am Laptop, konzentieren kann ich mich aber nicht.
Deswegen gehe ich auf die Couch. Probiere mich auch mal wieder am Häkeln, hatte ich bei meiner Mutter gesehen.
Die Mädels spielen, gemeinsam.
Eine Escape Pyramide. War knifflig aber spannend. Geht leider nicht wieder zusammen (wie angekündigt, auf der anderen Seite ist das Schloss offen und schließt sich nciht wieder)
Die Mädels gehen nachmittags getrennte Wege. Hanna mit Hörbuch und Buch
Rebekka mit kreativen Einfällen und Rollenspiel
Und Musik
Das Wetter wird düsterer, es regnet aber zum Glück nicht wieder. Aber auch egal, wir sind ja eh drin.
Wir beschließen einen Film zu gucken. Ganz neu bei Netflix: Der Wunschdrache (war wirklich gut und lustig!)
Danach macht wieder jeder seins bis zum Abendessen.
Abgeschlossen wird der Tag mit Zitronentee. Bah, außer Hanna hats uns alle erwischt!

 

Das war unser Tag. Zugegeben ruhig, aber Familienleben sieht auch so aus. Und ich denke ihr kennts: ist einer krank oder kränklich zieht meist gleich ein anderer nach! Ich hoffe nächste Woche wird es schon wieder besser sein, wir freuen uns nämlich auf das gute Wetter und wollen raus! (:

Mehr 12 von 12 findet ihr wieder bei Caro

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,

eure Jenny

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.