• Allgemein,  Leben mit Baby

    Rebekkas 5. Monat – ein Monatsbericht

    Rebekka ist nun schon 5 Monate alt. Als Hanna ihren 5. Geburtstag gefeiert hat, ist auch unsere Rebekka wieder einen Monat älter geworden. Der vergangene Monat war sehr abwechslungsreich. Wir waren viel unterwegs und sie musste oft auf ihre gewohnte Umgebung und ihren gewohnten Rhythmus verzichten. Dazu zahnt sie. Der Monat war also nicht ganz leicht für sie. Aber schön war es trotzdem. Immerhin haben wir unser erstes Weihnachtsfest mit zwei Kindern erlebt. Kurzinfo: Sie wiegt 6300 g Sie ist 64cm groß

  • Leben mit Baby,  Leben mit Kind

    Gewinnspiel! “Ein Baby in Mamas Bauch”

    So ihr Lieben *trommelwirbel – Tusch- Tadadadaaaaaa* hier ist die angekündigte Verlosung! Gewinnen könnt ihr ein ganz wunderbares Buch, nämlich: „Ein Baby in Mamas Bauch“ von Anna Herzog, mit Illustrationen von Joëlle Tourlonias. (Teilnahmebedingungen findet ihr am Ende) Das Buch ist ein Aufklärungsbuch für Kinder ab dem 5. Lebensjahr. Aber ganz ehrlich? Das Buch ist so toll aufgebaut, beschrieben und illustriert, dass das auch schon vorher geht. Woher ich das weiß? Ganz einfach, ich habe es Hanna geschenkt, als ich schwanger geworden bin. Und da war sie noch keine 4! Aber mal kurz von vorne:

  • Leben mit Baby

    Rebekkas 4. Monat – ein Monatsbericht

    Und schon wieder ist ein Monat rum. Im letzten Monatsbericht habe ich ja schon beschrieben, dass sich viel verändert hat, dass Rebekkas Handlungen nun zunehmend gesteuerter werden. Und jetzt? Jetzt erkenne ich fast gar nichts neugeborenenhaftes mehr an ihr. Sie ist ein richtiges kleines Baby, das zunehmend seine Handlungen kontrollieren und koordinieren kann. Diesmal gibt es einen neuen Unterpunkt: Motorik. Sie fängt an sich immer mehr zu bewegen, sich zu drehen und zu greifen. Da erschien es mir nur natürlich, dem auch einen eigenen Punkt zu widmen. Ein paar Daten: Sie ist in der 18. Woche Sie wiegt 5580g Sie ist 62cm groß  

  • Familienalltag,  Leben mit Baby

    Nervige Sätze, die jede Mutter kennt

    Hallo zusammen, hier geht es diesmal um diese Sätze, die jeder von sich lässt, aber eigentlich keiner hören möchte. Mütter kennen sie, alle. Und sind vor allem fast immer genervt, wenn sie sie zu hören bekommen. Dabei ist völlig egal, von wem sie kommen. Von Fremden, wo man sich fragt „was soll das bitte?“ Von Freunden und Bekannten, gerne auch Kinderlosen, wo man nur denkt „ja klar, geht’s noch?“ Aber auch die Familie hält sich meist nicht zurück. Natürlich hat dabei jeder seine eigene Top Liste, hier seht ihr mal meine, und auch, warum sie mich so nerven, oder ich einfach nichts mit ihnen anfangen kann! Viel Spaß

  • Familienalltag,  Leben mit Baby

    Unsere liebsten 10 Babyartikel und -Sachen

    Diese Liste habe ich angefangen, als Rebekka gerade zwei Wochen alt war. Denn schon da hatte ich einige Produkte und Sachen häufiger und lieber benutzt als andere. Manche waren schon bei Hanna meine Lieblinge, andere dagegen habe ich völlig neu entdeckt. Nun ist Rebekka schon drei Monate alt und als ich die Liste wiedergefunden habe, habe ich festgestellt, dass sich an diesen Lieblingsprodukten kaum etwas geändert hat. Sie haben uns in vielfacher Hinsicht die ersten drei Monate um einiges vereinfacht und deshalb möchte ich sie euch jetzt gerne vorstellen. Viel Spaß!

  • Leben mit Baby

    Rebekkas 3. Monat

    Für mich war dieser letzte Monat ein Monat voller Veränderungen. Klar Baby ist da und alles ändert sich. Aber das meine ich nicht, zum mindestens nicht nur. Rebekka ist kein Neugeborenes mehr. Man kann deutlich erkennen, dass sie die meisten Reflexe abgelegt hat, und, dass sie nun zunehmend gesteuert handelt. Dass sie viel Aufmerksamer ist. Und auch war der Monat voller Veränderungen, weil sich eingespielte Routinen nun wieder geändert haben. Aber lieber etwas genauer, viel Spaß beim Lesen!

  • Leben mit Baby

    Unterstützung im Wochenbett – 3 Monate mit meiner Schwiegermutter

    Eine Woche ist es nun schon her, dass ich meine Schwiegermutter zum Zug gebracht habe (für die dramatische Story des Abschieds geht gerne auf mein Instagramprofil und lest dort). Ihre drei Monate hier in Deutschland waren wahnsinnig schnell um und sie ist wieder zurück nach Chile geflogen. Unser Papa kommt aus Chile. Seine Familie, bis auf ein Onkel, wohnt dort, weit weg am anderen Ende der Welt. Demnach ist das mit dem Besuchen eher schwer. Nicht nur, weil der Flug unglaublich lang ist (19 Stunden Minimum), sondern vor allem, weil die Tickets recht teuer sind, und sich ein zwei Wochen Urlaub einfach so nicht lohnt. Aber wer hat während der…

  • Leben mit Baby

    Rebekkas 2. Monat

    Wahnsinn – 2 Monate ist Rebekka nun Teil unserer Familie. Es ist merkwürdig, denn einerseits ist die Zeit so schnell vergangen und ich kann gar nicht glauben, dass mein Kind nun schon kein richtiges Neugeborenes mehr ist. Sie hat schon viel gelernt, ist schon viel gewachsen und definitiv schwerer geworden. Andererseits finde ich es schon schwierig mir vorzustellen, dass es eine Zeit gab, in der sie nicht da war. Sie ist Teil unserer Familie und auch wenn wir unseren Rhythmus noch nicht richtig gefunden haben kommt es mir vor, als ob sie schon immer da war. Es ist alles so selbstverständlich. Obwohl die meisten Veränderungen langsam kommen, würde ich sagen,…

  • Leben mit Baby

    Rebekkas 1. Monat – ein Monatsbericht

    …und unser erster Monat zu 4.! Er ist nun schon rum und hier möchte ich euch mal zusammenfassen, wie es uns allen damit ergangen ist und wie sich unsere Rebekka bis jetzt gemacht hat (: Ich habe das Ganze in Kategorien eingeteilt, damit es etwas übersichtlicher ist (und nicht als persönlichen Brief formuliert, wie es anscheinend die meisten Anderen machen, da ich meine, das sind zwei verschiedene Dinge). Viel Spaß beim Lesen!