Kinderbücher

Das Hotel der verzauberten Träume – eine geheimnisvolle Kinderbuchreihe

Heute möchte ich euch für das Kinderfür für Wochenende ein Buch für größere Kinder vorstellen (auch wenn es etwas später kommt, mich hatte leider ein infekt fest im Griff). Nämlich: Das Hotel der verzauberten Träume. Das ist eine Kinderbuchreihe von Gina Mayer, die Hanna fest in ihren Bann gezogen hat. Hier stelle euch den Band: Fräulein Apfels Geheimnis vor.

Eckdaten zum Buch

“Das Hotel der verzauberten Träume” ist eine Kinderbuchreihe, geschrieben von Gina Mayer und illustriert von Gloria Jasionowski. Erschienen ist der Band “Fräulein Apfels Geheimnis” am 18.06.2018 im Verlag arsEdition.

Dieser Band ist der erste von vier Bänden:

Fräulein Apfels Geheimnis, Annabells Tagebuch, Die goldene Botschaft und Magie um Mitternacht

Eintauchen können die Leser und Leserinnen in die Geschichten des Hotels ab 9 Jahren. Auf 144 Seiten erleben sie dann spannende Abenteuer und verzauberte Geschichten. Das Buch ist Hardcover.

Erwerben könnt ihr das Buch für 12,00 €  im Fachhandel oder direkt beim Verlag (ISBN: 978-3-8458-2575-5).

Fräulein Apfels Geheimnis

Darum gehts in “Fräulein Apfels Geheimnis”

Joëlle ist mit ihrer Mutter, ihrem Vater und ihrem Bruder Lancelot auf den Weg in die Ferien. Durch eine falsche Eingabe ins Navi landen die Familie jedoch nicht im »Beach Holiday Superior«, sondern in Rose-Linde Apfels »Traumhotel«. Dieses ist ein kleines Strandhotel, was mit Sicherheit nicht den Komfort und die Attraktionen bietet, wie das Ausgesucht Hotel. Dementsprechend ist der Frust erst einmal groß, aber schnell wittert Joëlle ein Geheimnis um das alte Hotel und die Schwestern Rose und Linde Apfel.

So nutzt Joëlle den Urlaub, um das Haus zu erkunden und dem Geheimnis auf die Spur zu kommen und entdeckt dabei so einiges, auch über sich selbst!

 

Hannas Meinung zum Buch

Wie ich euch am Montag schon geschrieben hatte, ist dieses Buch das erste, das Hanna komplett allein gelesen hat! Ich bin mächtig stolz auf sie, auch wenn wir das gemeinsame Lesen natürlich deswegen jetzt nicht ganz aufgeben werden. Aber dass sie sich nun schon allein auf Abenteuerreise begibt finde ich sehr gut. Deswegen finde ich es nur sinnvoll, wenn hier vor allem ihre Meinung steht, dazu, wie ihr das Buch gefallen hat, ob sie es leicht, oder schwer verständlich fand, und ob sie es euch weiterempfehlen würde!

Hanna, wie fandest du das Buch?

gut!

Und würdest du es anderen Kindern weiterempfehlen?

Ja!

Dann erzähle doch mal, warum.

Es war eine tolle Geschichte und sie war sehr geheimnisvoll. Joëlle musste viele Rätsel und Geheimnisse lösen, das mag ich. Sie musste auch Geheimfächer finden, also richtig spannend! Joëlle, das Mädchen war auch sehr nett und cool.

Es gibt noch mehr Bände von diesem Hotel. Würdest du sie lesen wollen?

Ja, auf jeden Fall!

Und zum Schluss: fandest du es schwierig das Buch allein zu lesen?

Ja, ein bisschen. Manche Wörter kannte ich noch nicht und deshalb war es manchmal ein bisschen schwierig. Die Geschichte habe ich aber gut verstanden.

Hannas erstes Buch war also ein voller Erfolg und ich muss sagen ich mochte auch, was ich davon mitbekommen habe: Die Illustrationen sind wirklich schön und dezent eingesetzt. Sie lockern die Geschichte an vielen Stellen auf, nehmen aber nicht Überhand (immerhin ist es ein Lesebuch).

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick gewähren,

eure Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.