Kinderbücher

Die kleine Traummischerin – La pequeña creadora de sueños – Ein deutsch spanisches Kinderbuch zum Träumen!

Heute habe ich wieder ein Kinderbuch fürs Wochenende für euch. Diesmal aber in einer etwas anderen Form, die ich persönlich aber sehr mag und zu schätzen weiß! Wer uns schon länger folgt wird schon in dem ein oder anderen Nebensatz gelesen haben, das wir eingentlich eine zweisprachige Familie sind. Das Spanische geht aber leider oft unter, weil die Möglichkeiten fehlen (unser Papa ist der Muttersprachler, der ist ja nur leider sehr oft weg und spricht lieber deutsch). Und immer nur sprechen…wie wäre es denn stattdessen mit Vorlesen? Der Buchverlag Edition bi:libri hat sich vorgenommen Bücher in verschiedene Sprachen zu übersetzen. Heute stelle ich euch eins davon vor, viel Spaß!

Eckdaten zum Buch

Die kleine Traummischerin ist von Klaus Baumgart geschrieben und illustriert, die deutsch-spanische Ausgabe bei Edition bi:libri wurde von Dr. Olga Balboa Sánchez übersetzt. Erschienen ist das Buch im Verlag Edition bi:libri.

Das Buch wird für kleine Zuhörer ab 4 Jahren empfohlen.

Das Buch ist nicht nur in Deutsch-Spanisch zu haben, sondern in 6 weiteren Übersetzungen: Jeweils Deutsch und Arabisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Türkisch.

Das Hardcover Buch hat 36 Seiten und eignet sich prima als Gute-Nacht-Geschichte!

Zum Buch kommt eine Hör-CD, auf alle Sprachausgaben enthalten sind (Hördauer etwa 50 Minuten).

Kaufen könnt ihr Die kleine Traummischerin im Fachhandel oder hier über Hueber für 17,00 Euro (ISBN: 978-3-19-919598-6). Natürlich gibt es das Buch auch als „normale“ Ausgabe (nur in Deutsch) beim Baumhaus Verlag!

Aufgeschlagenes Buch "Die kleine Traummischerin" vom Baumhausverlag
© Edition bi:libri und Klaus Baumgart

Darum gehts

Die kleine Traummischerin Minni hat alle Hände voll zu tun, um die richtigen Farben für Bens Traum zu finden. Während er ungeduldig auf Minnis Ankunft wartet, möchte sie noch ein paar letzte Tropfen zu Bens Traum hinzufügen, als es passiert: Minni vertut sich und aus dem schönen Traum wird ein Alptraum! Minni jagt dem Alptraum hinterher, der sich auf den Weg zu Ben gemacht hat und nur Verwüstung und Angst hinterlässt. Selbst die Kuh verliert ihre Flecken! Kann Minni den Alptraum aufhalten und ihr Missgeschick wieder gutmachen?

Der Alptraum und Minni aus dem Buch die Kleine Traummischerin
© Edition bi:libri und Klaus Baumgart

Unsere Meinung zu Die kleine Traummischerin

Das erste, was schon beim Cover auffällt und sich auch durch das ganze Buch zieht, sind die schönen, kräftigen, bunten Farben. Sie unterstützen die fantasievolle und wirklich schöne Geschichte so toll, dass sie einfach nur stimmig erscheint. Auch toll finden wir, die Idee. Ist es nicht toll, sich vorzustellen, das jeder seine eigene kleine Traummischerin hat, die jeden Tag bemüht ist, uns einen schönen Traum zu bringen?

Wir mögen die Illustrationen sehr. Zum einen, weil sie eben so farbenfroh und kräftig sind, zum anderen, weil sie eine gute Mischung aus detailreich und einfach bieten. Auf manchen Bildern kann man viel entdecken, auf anderen wieder sieht man nur den gruseligen Alptraum, oder andere Dinge auf Minnis Weg. Und wer aufmerksam schaut, merkt vielleicht auch schon früher als wir, wo Minni eigentlich wohnt! Tatsächlich ist uns dieses Detail erst am Ende aufgefallen, hat aber nochmal wunderbar für eine Überraschung gesorgt und uns zurückblättern lassen!

Wie ihr wisst sind meine beiden Mädels 2 und 7. Beide mögen das Buch aber sehr. Rebekka schaut noch mehr, als das sie zuhört und hat in dem Buch viel zu sehen und zu besprechen. Hanna dagegen hört sich gerne die Geschichte an und spricht über das Spanisch. Immerhin kann sie mittlerweile auch lesen und versucht sich so nun an den spanischen Wörtern.

Ich denke für zwei-sprachige Familien ist diese Form ganz wunderbar. Uns gefällt es auf jeden Fall, denn so können wir je nach Gefühl und Lust und Laune eine Version vorlesen oder besprechen und sind nicht auf eine Sprache festgelegt. Wer auf der Suche nach einer süßen (Gute-Nacht-)Geschichte ist, die zweisprachig geschrieben ist, bekommt von uns für dieses Buch eine dicke Empfehlung!

Falls ihr übrigens mehr Kinderbücher wollt, schaut doch mal in meiner aktuellen Verlosung vorbei. Dort könnt ihr eins von drei tollen Kinderbuchpaketen gewinnen!

Muchos Saludos,

Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.