wmdedgt,  Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern – wmdedgt sonntags?

Heute kreuzen sich zwei Bloggerbeiträge, weshalb das Wochenende in Bildern besser beschrieben und das wmdedgt? besser bebildert ist. Auch mal interessant, oder? Auf jeden Fall viel Spaß!

Samstag

Tasse Kaffee am Schreibtisch

Nach dem Frühstück muss ich gleich ein paar Sachen erledigen, vor allem Päckchen packen und Briefe schreiben. Natürlich mit Kaffee.

Geldautomat der Postbank

Ich gehe dann alleine raus noch einiges erledigen. Zum Beispiel zur Post Geld holen und die Päckchen und Briefe abschicken.

Frau mit Hose am Kleiderbügel

Und zu H&M eine Hose umtauschen. Da gehe ich einmal im Leben los und kaufe mir ernsthaft was (und nicht 5 Kleider, 2 Hosen und 10 Shirts für die Kinder, obwohl ich mir was kaufen wollte) und dann hat das doch blöderweise ein Loch, das ich übersehen habe. Und zack, gabs meine Größe nicht mehr. Blöd, aber es ist, wie es ist…

Einladung zur Blogfamilia

Die offizielle handfeste Einladung zur Blogfamilia 😀 JUHU!! Ich bin so aufgeregt. Das wird großartig!

Kind und Mutter Kuscheln, sieht man im Ausschnitt

Rebekka hängt die Tage etwas durch. Was genau es ist, Krankheit, Schub, irgendwas, kann ich schwer sagen. Aber Tag und Nacht ist sie sehr mürrisch und anhänglich…

Kinder rühren Teig in einer großen Schüssel

Ich heitere Rebekka damit auf, dass wir ein Rezept ausprobieren: Müslimuffins. Also eigentlich Frühstücksmuffins, aber die werden, bis auf das Backpulver, genau wie mein Müsli gemacht, dann halt nur gebacken…

Frühstücksmuffin

Richtig geil waren sie allerdings leider nicht.

Mädchen dehnt sich im Tütü

Am Abend gab es für unseren Papa und mich dann noch eine Ballettvorstellung.

Sonntag

Ich bin heute erst gegen 9 Uhr wach geworden, weil die Kinder ein Wettrennen im Flur veranstaltet haben. Wir haben das Glück, dass die beiden ihre Freiheiten und ihre Ruhe frühs lieben und gerne einfach unter sich sind. Sie naschen Obst im Zimmer, machen sich verrückte Mixgetränke und spielen einfach. Und wir können schlafen.

Ich stehe also auf, unser Papa bleibt noch liegen.

Jemand legt eine Yogamatte aus

Bevor es bei uns losgeht machen die Kinder und ich eine kleine Runde Yoga. Ich komme nicht richtig dazu, weil Rebekka die ganze Zeit auf mir rumturnt, aber immerhin hat Hanna ihren Spaß dran.

Kind macht den Adler - Yogastellung

Ich mache das Frühstück. Da der Papa noch schläft gibt es diesmal kein Pfannkuchenfrühstück, sondern ich stelle Brot und Joghurt auf den Tisch. Den Obstteller, den ich noch gemacht habe, nascht Hanna dann schon auf, als Oma und Opa anrufen. Wir skypen eine Weile, aber die Kinder haben hunger und viel zu erzählen gibt es nicht, denn bei diesem ar*chwetter kann man ja fast nichts machen.

Frühstückstisch mit Obstteller

Beim Frühstück stößt dann auch unser Papa zu uns und wir sitzen bis 12 Uhr am Tisch, die Kinder stehen irgendwann auf. Wir reden und träumen, besprechen und regen uns auf. Bis wir zur Ballettshow gerufen werden. Gestern hatten die Mädels ja schon eine Show vorbereitet, nun gab es eine zweite Show, die wir uns angeschaut haben.

Gegen 13 Uhr möchte unser Papa dann raus. Es ist verkaufsoffener Sonntag und immer nur in der Bude hocken ist halt langweilig. Es schneit zwar wie blöde, aber das macht den dreien nicht so viel aus. Ich bleibe zu Hause, weil ich Kopfschmerzen habe und die Zeit nutzen möchte, ein paar Sachen vorzubereiten bzw. nachzuholen. Außerdem muss ich noch das Bild zu meiner Heimat online stellen.

Regenjacke

Zwischendrin bekomme ich eine Nachricht: Hannas verlorene Jacke ist wieder aufgetaucht! Vor zwei Wochen hat Hanna bei einer Freundin geschlafen, und da ist irgendwie ihre Regenjacke weggekommen. Wir haben schon alle möglichen Orte durchkämmt, aber es war nichts zu machen. Heute schreiben die Freunde mir, dass sie nochmal auf dem Spielplatz waren und das die Jacke dort noch hing. Wow! Letzten erst hat jemand auf dem Spielplatz eine Eiswaffel für den Sandkasten mitgehen lassen, da hätte ich nie im Leben erwartet, dass die Jacke dort zwei Wochen hängen bleibt! Das war natürlich super und wir waren happy, weil Hanna nun wieder eine Regenjacke hat.

Turnschuhe mit Ballerina drauf

Als die drei zurück kommen haben die Mädels neue Schuhe: rosa Turnschuhe mit Ballerinas drauf, passend zur großen Ballerinaliebe zur Zeit.

Puzzel auf Couchtisch

Der Nachmittag verzieht dann relativ schnell. Rebekka geht es mit einmal komisch und sie schläft ein. Wir anderen beschäftigen uns auf der Couch. Und als Rebekka wieder aufwacht bleiben wir auf der Couch. Zum Beispiel lesen wir Floras Dschungel. Passt auch zum Wetter, denn draußen schneit es immernoch ohne Unterlass.

Wäsche im Wäschekorb

Aber trotzdem muss am Sonntag einiges vorbereitet werden: wir haben Hannas Hausaufgaben total vergessen und machen sie fix, ich mache auch noch einmal die Wäsche und das Essen.

Hausaufgaben in Mathe
Pfanne mit Räuchertofu

Zum Abendbrot gibt es Kartoffelbrei und Spinat, für mich mit Räuchertofu, für unseren Papa mit Steak.

Blick aus einem Kinderbett

Und dann ist auch schon Schlafenszeit.

Das war unser Wochenende und unser Sonntag. Mehr Wochenende in Bildern findet ihr wie immer bei Alu und Konsti, mehr wmdedgt bei Familie Brüllen!

Liebe Grüße und kommt gut in die neue Woche,

eure Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.