Aus dem Leben einer 2fach Mama

Das Leben ist JETZT! 30 Tage Glückschallenge um wieder im Hier und Jetzt zu leben

Ich habe es ja schon anklingen lassen, ich möchte wieder mehr für mich machen. Auch wieder Jenny sein, nicht nur Mama. Mir Ziele zu setzen, Projekte zu starten, meinen Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen hilft dabei, aber ein wichtiger Schritt ist, mich selber wieder mehr zu wertschätzen. Wieder Achtsamer mir gegenüber zu sein. Meinen Wünschen und Vorstellungen zu lauschen. Heute erscheint im Verlag asrEdition dazu eine 30 Tage Glückschallenge, die genau dabei helfen kann!

Zum Buch – Das Leben ist JETZT!

Seite von arsEditionDie Challenge ist in Buchform im Verlag arsEdition erschienen, und zwar brandneu (21.01.2019).

Das Buch ist 48 Seiten stark, aber handlich und klein (etwa Handgroß), so dass es bequem in jede Handtasche passt!

Enthalten sind nicht nur die Challenge, die euch 30 Tage lang jeden Tag eine andere Aufgabe stellt, sondern auch Sprüche und Motivationen.

Erwerben könnt ihr es für 8,00 Euro direkt auf der Seite von arsEdition, oder im Fachhandel (ISBN: 978-3-8458-3079-7).

Warum brauche ich eine Glückschallenge?

© arsEdition

Natürlich kann man sein Leben auch ohne Challenge ändern. Kann auch ohne einen konkreten Auftrag einfach glücklich sein. Wenn dir aber Achtsamkeit in deinem Leben fehlt, dann ist diese Challenge ein guter Anstubser in die richtige Richtung. Denn mal ehrlich, ohne Anstoß, ohne konkrete Idee ist die Umsetzung doch manchmal schwieriger, gerät leichter wieder ins Vergessen, oder?!

Mit dieser Challenge kannst du mithilfe von kleinen wirklich einfach zu erledigenden Aufgaben deinen Alltag bewusster erleben, was dich im Endeffekt glücklicher macht, wenn du dir und dem was du tust mehr Aufmerksamkeit widmest! Denn wie im Buch so schön steht: “Es ist wichtig, jemanden glücklich zu machen, und es ist wichtig, mit dir selbst zu beginnen.”

Wenn ihr auch gerne an Challenges teilnehmt, dann schaut euch das Buch doch gerne genauer an! Falls ihr euch anders motiviert und wieder auf den rechten Weg bringt, teilt eure Erfahrungen doch gerne mit uns!

Liebe Grüße,

Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.