DIY

Fledermaus Einladungskarten für einen Vampirgeburtstag -mit kostenloser Vorlage zum Drucken!

Anfang Januar hatte Hanna Geburtstag und ich hatte euch auf Instagram schon mitgenommen, durch die Vorbereitungen. Aber auch hier möchte ich euch noch einmal zeigen, was wir gemacht haben und vor allem wie ich es vorbereitet habe! Sie hatte nämlich den Wunsch eine Vampir-Party zu schmeißen und dem bin ich gerne nachgekommen. In diesem Beitrag zeige ich euch nun erst einmal, wie die Fledermaus Einladungskarten ausgesehen haben, die habe ich nämlich -wie auch die letzten Jahre schon – selber gebastelt. Und natürlich verrate ich euch auch, wie ihr sie ganz leicht nachbasteln könnt (dazu gibt es nämlich einen kostenlosen Download meiner Vorlage)!

Das benötiste du für die Fledermaus – Einladungskarten

Materialien auf einem Tisch
  • Karton (wir haben schwarz genommen, aber die Farbe ist natürlich frei wählbar)
  • eine Schere
  • einen Bleistift und Radiergummi
  • Glitzersteine (als Augen)
  • eventuell Stifte für den Text (oder ihr druckt den Text aus und schneidet ihn zurecht, wie ich )
  • eine Vorlage (meine findest du direkt folgend als Download)
kostenlose Fledermaus Vorlage für Einladungskarten
Fledermaus Vorlage

So gehst du vor

Eigentlich ist es ganz simpel: Vorlage auf den Karton legen und mit dem Bleistift nachzeichnen, danach ausschneiden

Sind alle Fledermäuse ausgeschnitten noch sichtbare Bleistiftspuren wegradieren

Vorlage einer Fledermaus auf schwarzem Karton

Nun die Fledermausflügel zurechknicken. Je nachdem, wie viel Text auf den Bauch der Fledermaus soll mehr oder weniger Platz lassen. Falls ihr den Text druckt und aufklebt unbedingt vorher die Flügel zurechtknicken, da es im Nachhinein schwieriger ist (bzw. der Text sich wieder löst)!

Einladungskarte mit Text

Meine Aufteilung war: Der Text, gerichtet an das eingeladene Kind stand auf dem Bauch (Geburtstagsfeier am … um … bitte komme verkleidet, es wird schön gruselig), Informationen an die Eltern (Adresse und meine Telefonnummer) innen auf dem linken Flügel und innen auf dem rechten Flügel stand: ich freue mich auf dich und Geschenkhinweise. Den Namen des Kindes habe ich im Übrigen dick geschrieben und unter die Buchstaben mit roten Stift “Blut” gemalt, das ergab einen wunderbar gruseligen Effekt!

Augen aufkleben und fertig! Natürlich könnt ihr gerne noch Extras hinzufügen, wie Vampirzähne, oder ähnliches. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt! Wir wollten es aber lieber schlicht halten.

Und schon habt ihr super schnell eine coole Einladungskarte für euren Vampirgeburtstag!

Kind schaut Einladungskarte an

Gruselige Grüße,

eure Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.