Rezepte

Gesund in den Tag starten: meine 3 liebsten Ingwershot Rezepte!

Ich hatte in einem Beitrag schon einmal die Liebe zu Ingwer mit euch geteilt. Als wir nun diesen Herbst so viel krank waren war es definitiv wieder Zeit für regelmäßige Ingwershots. Ich liebe sie und selbst Hanna trinkt jeden Morgen einen kleinen Schluck mit! Neben der Extraportion Vitamine kommt der Kreislauf morgens so richtig in Schwung, wie könnte man besser in den Tag starten? Heute teile ich deshalb mit euch meine drei liebsten Ingwershot Rezepte!

Rezept 1

Die süßeste und somit am leichten verträglichste Variante zeige ich euch gleich hier im ersten Rezept für einen Ingwershot.

Es ist wirklich schön süß (den Grad könnt ihr aber leicht selber bestimmen) und lässt damit die Schärfe des Ingwers sehr viel leichter ertragen. Ein super Rezepte also für alle, die mit der Schärfe nicht gut klarkommen, aber trotzdem nicht auf Ingwer verzichten wollen. Hanna zum Beispiel kann den Ingwershot so super trinken!

Für alle Rezepte gilt: Im Kühlschrank kann der Saft etwa eine Woche stehen! Und: es kann auch leicht die doppelte Menge genommen werden, ich mache nur lieber öfter frischen, wenn ich die Zeit habe.

Zutaten

  • etwa 50g Ingwer
  • 2 Orangen
  • 1/2 Apfel
  • Agavendicksaft

Zubereitung

denkbar einfach: Orangen auspressen, Saft auffangen

Ingwer (ggf. schälen und) dann zusammen mit dem Apfel zerkleinen (ich lasse die Schale vom Apfel auch immer dran)

Alles zusammen in einem Mixer zerkleinen

Agavendicksaft zugeben (ich gebe meist ein Esslöffel zu, aber am besten abschmecken!)

Saft durch ein Sieb laufen lassen und den reinen Saft kühl lagern

Rezept 2

Das zweite Rezept ist für diejenigen die meine, wenn schon gesund, dann der richtige Booster!

Zutaten

  • 50g Ingwer
  • 2 Zitronen
  • 100ml Wasser
  • 2-3 EL Agavendicksaft

Zubereitung

Ingwer (ggf. schälen und) klein schneiden

Zitronen pressen und Saft auffangen

Beides zusammen mit dem Wasser und dem Agavendicksaft in einem Mixer kleinmixen

Saft in geeignetes Gefäß geben und kühl lagern

Rezept 3

Das letzte Rezept ist nun für diejenigen, die es gerne etwas gewürzter haben. Das schmeckt auch ganz wunderbar und Kurkuma ist auch sehr gesund!

Zutaten

  • 50g Ingwer
  • 2 Orangen
  • 100ml Wasser
  • Gemisch aus 1/2 TL Kurkuma (Pulver) und 1/2 TL Pflanzenöl

Zubereitung

Ingwer (ggf. schälen und) zerkleinen

Orangen auspressen und Saft auffangen

Beides gemeinsam mit dem Wasser und der Paste in einem Mixer zerkleinern

Saft in geeignetes Gefäß geben und kühl lagern

Ich mag alle drei Rezepte wirklich gerne, aber durch die Kinder mache ich das erste am häufigsten. Wenn ihr Ingwer auch so mögt, dann schreibt mir doch gerne, auch auf den Socialen Netzwerken wie Facebook und Instagram!

Nun gesunde Grüße

eure Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.