Wochenende in Bildern

Wochenende in Bildern – Geburtstagswochenende!

War bei euch auch so komisches Wetter? Erst so richtig heiß und dann schwül bis hin zum Gewitter. Mit solchen Umschwüngen kann ich immer relativ wenig anfangen. Dementsprechend war unser Wochenende eher kurz und lief vor allem zu Hause ab. Aber das war gar nicht schlimm, denn wir hatten einen Geburtstag zu feiern: den 2. Bloggeburtstag!

Samstag

Am Samstag morgen war eigentlich schon viel los, umso erstaunlicher, dass es kein richtiges Bild gibt. Hanna war Brötchen kaufen, das macht sie mittlerweile allein (der Laden ist aber auch direkt bei uns), unser Papa kam erstmal richtig an, Rebekka hat einfach gespielt und ich habe mich direkt an den Schreibtisch gesetzt und die Beiträge für den Bloggeburtstag zu Ende gebastelt.

Danach ging es direkt schon in die Stadt, denn wir wollten uns ein wenig umsehen.

Und zum Fahrradladen. Hanna braucht ein neues Fahrrad, ihr altes ist ihr mittlerweile viel zu klein. Und mein Fahrrad muss mal wieder etwas nachgerüstet werden.

Voll gut: ein Kicker im Fahrradladen. Da mussten wir natürlich direkt eine Runde spielen!

Dann aber noch einkaufen. Und wir sind durch die Stadt geirrt. Wir haben einen Laden gesucht und ich war mir nicht mehr sicher, ob es Nummer 116, oder 119 war. Liegt ja direkt beieinander, dachte ich mir, kann schon nicht schiefgehen. Ja also…End of Story: kann es doch, weil Straßen manchmal einfach komisch nummeriert sind. Und der Laden hatte natürlich schon zu, als wir dann endlich ankamen (12:30…komische Welt)

 

Und während ich die Beiträge online stellte, ein paar kleine Änderungen vornahm und so tat, was man halt so macht beim bloggen, haben die Kinder gespielt und unser Papa an den Fahrrädern rumgebastelt.

 

Dieses tolle Buch musste ich auch noch kurz abknipsen, da es erst heute mit der Post kam, aber unbedingt noch mit in die Verlosung sollte. Also wenn euch dieses Cover schon anspricht, dann hüpft doch mal hier rüber, zur Buchverlosung, in der ihr vier Bücher gewinnen könnt!

Und abends haben wir es uns dann gut gehen lassen, haben das tolle Wetter genossen, haben uns über den Blog gefreut.

Irgendwann hatte ich es ja schon erwähnt: grillen geht für mich nur mit Brot und Kräutermargarine. Da ist mir wirklich auch egal, was es sonst noch dazu gibt, Brot und am besten Salat. Yammi!

Sonntag

Am Sonntag morgen gab es das typische Pfannkuchenfrühstück. Auch Yammi!

Ich hatte noch meinen Putzdienst im Hausflur vor mir. Eigentlich habe ich ja nichts dagegen, aber es gibt Böden (und Häuser) da kann man putzen wie man möchte, es wird  nicht mehr besser. Der Weg zum Hof bei uns ist zum Beispiel so ein Ort. Das braucht keine Wasserdusche, sondern eine Komplettreneovierung. Ich warte wirklich jeden Tag darauf, dass wir mit der Haussuche beginnen können, Mieter zu sein ist wirklich nicht meins (auch wenn wir in vielerlei Hinsicht sehr viel Glück haben gerade).

Bei meinem Fahrrad fehlte leider noch ein Teil, weshalb ich diese Woche mit unserem, nennen wir es mal Retrofahrrad, herumfahren muss. Ich kann das Ding als Laufrad benutzen! Würde bestimmt witzig aussehen, so eine Mutter mit ihren beiden Töchtern, alle auf Laufrädern…

Lecker und geht immer: Nudeln mit Tomatensoße (und Tomaten). Da unser Papa immer zwischen 15 und 17 Uhr fährt, machen wir meistens das Essen schon früh fertig. Ist dann  etwas durcheinander, aber so können wir alle nochmal zusammen essen.

Dieses Foto gab es auch auf Instagram, da unser Papa heute später los konnte, haben wir noch das Spiel fast komplett zusammen schauen können. Meine Damen und Herren: es spielten die Thailänder gegen die Deutschländer. Und jeder der was anderes sagt hat keine Ahnung. Laut Hanna 😀 (Sie hat sich auch nicht beirren lassen, egal wie oft wir erklären wollten, dass das keine Thailänder sind 😀 )

Dann trotzdem wieder Abschied. Jedes Mal aufs neue traurig ):

Ich habe meinen Schreibtisch auf- und umgeräumt, diese Woche steht viel Papierkram und Planung an. Es soll ja Menschen geben, die kommen mit 50 Zentimetr Arbeitsfläche klar, ich bin eher der 4×2 Meter Typ.

Und ich freue mich natürlich, wenn ihr euch noch auf dem Blog umseht, aber weil dieses Wochenende so viele Beiträge online gekommen sind, zeige ich sie euch hier nochmal kurz:

Wie schon ein, oder zwei Mal erwähnt hatte mein Blog Bloggeburtstag, da gab es einen Geburtstagsbeitrag, in dem ich ein wenig über das 2. Jahr mit Blog geschrieben habe.

Um den Geburtstag auch mit euch zu feiern habe ich gemeinsam mit arsEdition ein super schönes Bücherpaket zusammenstellen könne. Das möchte ich gerne an euch verlosen! Teilnehmen könnt ihr über den Originalbeitrag zur Buchverlosung, oder in Instgram.

Uuuund dann habe ich euch auch noch etwas verbloggt:

10 Ausreden, um nicht mit dem Bloggen zu beginnen und

10 Ausreden, um nicht mit dem Bloggen zu beginnen 

Das war unser Wochenende und alle neuen Beiträge, mehr Wochenende in Bildern gibt es wie immer bei Susanne von geborgen-wachsen.

Gute Nacht,

Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.