Familie

10 Weihnachtswitze

Kurz vor Weihnachten wird es nochmal ernst: die letzten Sachen müssen besorgt, Geschenke eingepackt werden. Vielleicht sogar erst noch gekauft? Damit die Stimmung aber nicht fällt, habe ich heute ein paar Weihnachtswitze für euch herausgesucht, viel Spaß!

„Ach Omi, die Trommel von dir war wirklich mein schönstes Weihnachtsgeschenk.“ „Tatsächlich?“ freut sich Omi. „Ja, Mami gibt mir jeden Tag fünf Euro, wenn ich nicht darauf spiele!“

Wie nennt man einen alten Schneemann? -Pfütze

Komischerweise bekommt man nur noch Socken und Krawatten zu Weihnachten geschenkt, ungefähr zur selben Zeit, wo man aufhört an den Weihnachtsmann zu glauben. Ich glaube der Weihnachtsmann ist jemand, der schnell beleidigt ist, oder?

„Schatz, diese Weihnachten kümmerst du dich bitte um die Gans?“ – „Es ist doch Weihnachten, lassen wir deine Mutter in Frieden“

Eine Blondine zur anderen: „Dieses Jahr fällt Weihnachten
auf einen Freitag.“
Sagt die andere: „Hoffentlich nicht auf einen 13.!“

Es fragt ein Schotte seine Frau: „Was wünschst du dir dieses Jahr zu Weihnachten?“ „Ich weiß nicht“, antwortet seine Frau. „Gut, dann schenke ich dir ein weiteres Jahr zum Überlegen!“

Was sagte das Rentier, nachdem es vom kleinen Max gesehen wurde?       Gar nichts. Rentiere können nicht sprechen.

Robin ruft seine Tante an: „Ich danke dir für das Geschenk, das du mir zu Weihnachten geschickt hast.“ – „Ach“, erwidert die Tante, „das ist doch nicht der Rede wert.“ – „Der Meinung war ich auch“, entgegnet Robin, „aber Mami meinte, ich müsste mich auf alle Fälle bei dir bedanken.“

„Mama, was bekomme ich tolles zu Weihnachten?“
„Du bekommst das, was der Weihnachtsmann dir bringt“
„Aber, den Weihnachtsmann gibt es doch gar nicht.“
„Tja, sieht dann nicht so gut aus für dich.“

Cool, nur noch 3 Mal Pakete für die Nachbarn annehmen und ich habe genug Weihnachtsgeschenke.

😀 Vielleicht kennt ihr noch Weihnachtswitze? Dann immer her damit! Ich wünsche euch eine schöne letzte Woche, bis das große Fest ansteht,

eure Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.