• Familienalltag

    Arbeiten und Kinder – unser neuer Tagesablauf

    Seit zwei Wochen arbeite ich nun. Lange habe ich überlegt, ob ich mich nun mit dem Titel “working Mom” brüsten soll, oder es einfach so vorbeiziehen lasse. Tatsächlich wollte ich kein großes Aufsehen darum machen, denn ich finde es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, dass jeder arbeiten kann, wie er es möchte! Ist es aber nicht. Und weil ich weiß, dass es für viele Familien, vor allem Mütter, schwierig ist zu vereinbaren dachte ich mir, ich gewähre euch einen Einblick in unseren neuen Tagesablauf, beschreibe euch, wie es nun bei uns läuft und wie vereinbar das Ganze – Kinder und Arbeit- ist.