• Ausflug mit Kindern

    Unterwegs mit Kindern | Der Elbsee Rundwanderweg bei Aitrang (Alläu)

    Wenn wir etwas unternehmen, gehen wir gerne wandern. Das ist mit Kindern zwar immer etwas abhängig von der Stimmungslage, Lust und Laune, aber generell kann man sagen, dass wir gerne alle draußen sind und uns bewegen. Als wir letztens auf dem Elbsee Rundwanderweg waren, wusste ich, dass ich das unbedingt mit euch teilen muss, denn dieser ist so schön, abwechslungsreich und sehr idyllisch. Was es genau zu sehen gab und wie unsere beiden Mädels ihn fanden, lest ihr im Beitrag.

  • Unterwegs mit Kindern

    Unterwegs mit Kindern: Der Elbsee (bei Aitrang im Allgäu)

    Bevor der nichtvorhandene Sommer wieder vorbei ist, habe ich wieder ein Ausflugsziel für euch. Nun gut, kein Ausflug in dem Sinne, aber etwas, was man mit Kindern bei warmen Wetter doch wirklich gerne macht: ein Tag am See verbringen. Ich habe festgestellt, dass wirklich viele aus unserer Region den Elbsee nicht kennen und habe mich deshalb dazu entschlossen, ihn euch heute kurz vorzustellen. Und natürlich geht es auch wieder um die Frage, wie viel eigentlich für die Kinder drin ist!?

  • Ausflug mit Kindern

    Unterwegs mit Kindern: Burgruine Ehrenberg (Reutte)

    Vorletztes Wochenende haben wir mal wieder einen kleinen Familienausflug unternommen, von dem ich euch heute berichten möchte. Es ging nach Tirol, Reutte, wo eingebettet in eine kleine Berggruppe die Burgenwelt liegt. Insgesamt drei Ruinen, eine restaurierte Klause und eine superlange Hängebrücke haben schon vor einiger Zeit unser Interesse geweckt, nun haben wir es endlich geschafft hinzufahren. Und hat es sich gelohnt? Seht selbst:

  • 5 Freitagslieblinge

    5 Freitagslieblinge – ein bisschen mehr Zeit bitte!

    Hallo ihr Lieben, heute gibt es bei mir auch wieder die 5 Freitagslieblinge. Unsere Woche war ganz schön voll, mit verschiedenen Dingen. Da fehlte irgendwie an allen Ecken und Enden die Zeit. Als ich klein war wollte ich immer nicht glauben, was die Erwachsenen meinten, als sie sagten “ich brauche mehr als 24 Stunden am Tag”. Ich kann mich noch lebhaft erinnern, wie ich mal eine Stunde vor der Uhr gewartet habe, auf den Tiegerenten Club, und dachte: boah, warum wollen die mehr von dieser Zeit? Davon ist doch wirklich mehr als genügend da! Und jetzt, gefühlte 100 Jahre und zwei Kinder später stehe ich hier und denke mir: Mist,…

  • Familie

    Ich wünsch euch einen schönen Muttertag!

    Genau wie der Valentinstag, Weihnachten, und alle Feiertage, ist auch der Muttertag (mittlerweile) so emotional aufgeladen, dass man gar nicht richtig daran vorbei kommt, sich wenigstens kurz damit, auch wenn nur gedanklich, auseinanderzusetzen. Auch ich habe in letzter Zeit viel über das Muttersein nachgedacht und gesprochen. Habe viel an die vergangene Zeit mit meinen Kindern, aber auch an alles, was noch kommt, gedacht. Aber ein Gedanke war immer vordergründig, und den möchte ich heute kurz mit euch teilen.

  • Wochenende in Bildern

    Wochenende in Bildern – 2 Ausflüge und ein Zwischenfall

    Hallo ihr Lieben, das Wochenende ist wieder vorbei, für uns eigentlich erst heute richtig, denn die Kinder hatten Kindergartenfrei und waren zu Hause. Das Wochenende war wirklich super, wir hatten (wie wohl alle) bombastisches Wetter und haben jede Minute genossen, denn unser Papa musste heute wieder los und kommt wieder nur jedes Wochenende heim. Denkt auch dran, dass gerade noch die tolle Verlosung zu dem kleinen Prinzen läuft! Jetzt aber viel Spaß bei dem kleinen Einblick… Samstag

  • Allgemein

    “Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.” Meine Vorstellungen vom individuellen Lebensglück - Blogparade

    Im ersten Moment, als ich von der Blogparade zum Jubiläum des kleinen Prinzen von Ars Edition erfahren habe, dachte ich mir: Mensch, wie einfach über Sachen zu schreiben, die mich glücklich machen. Da gibt es immerhin eine Menge. Allen voran meine Kinder (obwohl die mich auch gerne mal in den Wahnsinn treiben),unser Papa, unsere Familie allgemein. Meine gute und wirklich wichtige Freundin. Ein gutes Buch, egal ob fiktiver Roman, oder gut durchdachte Materie. Selber schreiben. Sonnenschein und Blumen. Oh ja, es gibt so einiges.