DIY ǁ Feen und Prinzessinnen Rock zum selbermachen – schnell und einfach!

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich einen super einfachen DIY Rock für euch – Für kleine Feen, Prinzessinnen, oder Ballerinas. Dieser Rock passt einfach zu allem gut!

Jetzt ganz passend für Fasching, aber auch zum Verkleiden zu Hause ist der Rock einfach genial. Ein super fluffiger, sich mitdrehender Bauscherock. Es gibt wohl nur wenige Kinderherzen, die bei die bei diesem Anblick nicht schneller schlagen würden.

Und das Beste: man braucht fast nichts dafür!

Ihr braucht:

  • eine Schere
  • Stoff

Ich hatte noch jede Menge Dekostoff rumliegen, der nur darauf gewartet hat in irgendetwas Großartiges verwandelt zu werden. Den Rock kann aber auch super aus Tüll-, oder jedem anderen Stoff hergestellt werden!

Ich habe mir goldenen und weißen Stoff gesucht, damit es später zum Feenkostüm passt.

Der Stoff wird jetzt in einzelne Stoffbahnen geschnitten. Dabei müssen drei Dinge beachtet werden: 1. messt ab, wie lang der Rock werden soll; die Stoffbahn sollte dann etwa doppelt so lang sein. 2. Schaut, wie dick die einzelnen Stoffbahnen sein sollen. Desto dicker die Bahnen sind, umso weniger braucht ihr letztendlich, um den Rock voll zu bekommen. ABER er ist dann auch nicht so flauschig. Und 3. braucht ihr eine Stoffbahn, um die anderen daran zu befestigen. Schaut, wie lang sie sein muss, damit sie gut um die Hüfte/ Bauch eures Kindes passt und auch noch leicht zugemacht werden kann.

Habt ihr alles vorbereitet geht es auch schon ans Knoten. Ich habe abwechselnd goldene und weiße Stoffbahnen auf meine Hauptbahn, die später um den Bauch kommt, aufgeknotet.

Und geknotet und geknotet… Bis der Rock voll war. Umso enger die Knoten am Ende beieinander sind, umso fluffiger und aufgebauschter wird der Rock!

Dann ist er auch schon fertig. Ihr könnt den Rock nun an den beiden Enden aufnehmen und gegebenenfalls nochmal zurechtrücken.

Dann könnt ihr auch schon Kinderherzen höher schlagen lassen!

Ich hoffem euch hat diese DIY Idee gefallen (:

Beste Grüße,

eure Jenny

1+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.