Allgemein

Mein Monatsziel im Mai – ist keins

Es ist schon Mai und wie jeden Monat wollte ich ein neues Monatsziel ziehen und mit euch teilen. Doch diesen Monat habe ich mich dagegen entschieden. Warum und weshalb erfahrt ihr kurz im Beitrag.

Die Ziele der letzten Monate waren alles Sachen, die mir wichtig waren. Wo ich Routine reinbringen oder einfach ändern wollte. Und aus jeden Monatsziel habe ich bis jetzt auch etwas mitgenommen. Also lohnend für mich.

 

Aber natürlich erfordert es auch einiges sich auf Neues einzulassen, sich neue Strukturen zu überlegen und umzusetzen. Und ich hatte einfach das Gefühl, dass ich eine Pause brauchte. Mit den Mädels allein ist dieses Mal viel. Mein Kopf ist voll, genauso mein Terminkalender und meine To Do Liste. Ich wollte nicht noch etwas zufügen, dem ich dann nur irgendwie hinterherrenne, um es abzuhaken. Wenn dann möchte ich es richtig machen.

 

Also habe ich mir gesagt, dass es schon passt, wenn ich einfach einen Monat aussetze. Was ich dann mit dem übriggebliebenen Ziel am Ende des Jahres mache werde ich mir dann überlegen.

Wenn es hier im Juni weitergeht mit einem neuen Ziel nehme ich euch natürlich wieder mit.

Liebe Grüße,

eure Jenny

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.