Friday Fives

Oje, dabei ist ja nicht mal mehr Freitag. Ich hatte den Beitrag schon fertig, genau wie den anderen, der jetzt auch online geht (juchee!), aber ich habe es gestern einfach nicht geschafft beides online zu stellen. Kennt ihr das? Manchmal fehlt einfach eine Hand. Oder fünf. Und eben noch ist alles gut und dann schreien beide Kinder, der Tee kippt aus und man möchte einfach nur schlafen. Und dann habe ich diese Woche irgendwie kaum Bilder gemacht… Aber nichts desto trotz, here weg go:

 

  1. Alle aus der Familie haben irgendwie in der letzten Woche gekränkelt, bzw. sind schon seit längerem Krank und nun ränkt sich alles wieder ein und wird besser! Ob nun Schnupfen oder ernstzunehmende Erkrankungen, es ist schön zu sehen, wenn es wieder aufwärts geht (:
  1. Routine. Eigentlich ein böses Wort. Wer will schon in Rutine und Alltag versinken. Aber irgendwie ist es auch gut. So langsam entwickel ich zu Hause tagsüber meine Rutine mit Rebekka und auch wenn immer noch viel liegen bleibt ist alles schon geordneter geworden.
  1. Bei Rebekka zeichnen sich nun deutliche und regelmäßige Ruhepausen ab. Auch wenn ich es natürlich etwas schade finde, dass sie nun weniger schläft, ist es schön, dass ich nun mehr einschätzen kann wann. Vor allem die Zeit Vormittags und ihr Mittagsschlaf (der zwar etwas kurz ist, aber wer beschwert sich schon) sind Phasen am Tag, in die ich nun gezielt Aufgaben (oder ein Schläfchen :D) legen kann!
  1. Ich war das erste Mal ganz alleine mit den Kindern. Also nicht nur ein paar Stunden, sondern nachmittags, abends, nachts und morgens. Und es hat super geklappt (: Meine zwei Hände haben gereicht, sogar Geschichte vorlesen war drin!
  1. Ich war (mittlerweile schon vor-)gestern das erste Mal Baden mit Rebekka. Man, war das schön! (: Erst konnte ich mir das gar nicht so richtig vorstellen, wie das für beide bequem sein soll und ob das Baby das mitmacht, aber es war einfach super und Rebekka war super entspannt! Schade, dass ich das mit Hanna nie machen konnte, als sie ein Baby war, wir hatten in unseren ersten Familienwohnung keine Badewanne. Das kann ich aber nicht mehr ändern, aber mit Rebekka kann ich es nun genießen, und da werde ich auch, das ist wirklich nur zu empfehlen!

 

Schaut wie immer bei bunttraum.at vorbei, dort gibt es auch weitere Links zu Friday Fives!

 

Eure Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.