Freitagsgedanken

  • Freitagsgedanken

    Erster Schnee

    Heute habe ich mal etwas anderes in den Freitagsgedanken, nämlich ein Gedicht. Der Herbst geht langsam vorüber und ich erwarte langsam den Winter. Vor allem für diese Jahreszeit gibt es so schöne, berührende Gedicht, sodass ich ein wenig stöbern und euch eins heraussuchen wollte für die heutigen Freitagsgedanken.

  • Freitagsgedanken

    Mutter-Kind-Kur planen – gar nicht so einfach

    Das ist ein sehr persönliches Thema, das jetzt folgt. Also habe ich mir natürlich die Frage gestellt: möchte hier darüber reden? Aber ich finde es schon wieder so brisant, dass es eigentlich auf jeden Fall thematisiert werden muss. Es geht um die Mutter Kind Kur. Und damit willkommen zu meinem heutigen Freitagsgedanken.

  • Freitagsgedanken

    Rollentausch – funtioniert denn das?

    Heute gibt es meine Freitagsgedanken mal als Art Erfahrungsbericht. Hinter mir liegt eine Woche Experiment. Tatsächlich Experiment, denn der Papa war mit den Kindern zu Hause und ich war arbeiten. Auch wenn ich nur halbtags arbeite, das heißt 12:30 Uhr oder um 1 spätestens wieder zu Hause bin, war für mich klar:  Ich bin arbeiten, der Papa kümmert sich um Kinder und Haushalt. So war das auch abgesprochen wegen der Ferien. Er war ja eh zu Hause, das heißt, er konnte dann auch einfach mal die Parts übernehmen, die ich sonst erledige, minus natürlich Hausaufgaben, Begleitung, Schuhe, Besprechungen, Termine etc. Die gab es natürlich nicht, also ein bisschen mein Leben…

  • Freitagsgedanken

    Welchen Weg wollen wir einschlagen, inmitten dieses Patriarchats?

    Ich hatte vor einiger Zeit einen Beitrag gelesen bei Juli von Puddingklecks, in dem sie gefragt hat: Welchen Weg wollen wir einschlagen? Wollen wir unsere Töchter immer noch zu Selbstverteidigungskursen schicken, einfach, weil es immer noch nötig ist? Eine Frage, die ich mir ziemlich oft stelle, bzw. Gedanken, mit denen ich mich oft beschäftige. Aber ich frage mich: ist das die richtige Frage? Und damit willkommen zu meinen Freitagsgedanken.

  • Freitagsgedanken

    Eat that frog!

    Hallo zu den Freitagsgedanken! Heute mal etwas, was ich die letzten Tage zelebriert habe, um meine To Do Liste etwas zu kürzen. Und weil ich mitbekommen habe, dass noch nicht alle das Prinzip kennen hier auch nochmal von mir: Eat that frog! Was ist das und warum bitte soll ich einen Frosch essen?

  • Freitagsgedanken

    Der Herbst ist da!

    Er ist da, der Herbst. Ganz offiziell kalendarisch und am Wetter merkt man es ja auch schon länger. Deswegen drehen sich meine Freitagsgedanken heute um die neue Jahreszeit! Ich war etwas traurig, über den Abschied vom Sommer, aber so möchte ich dem Herbst im Grunde nicht begegnen. Also verabschiede ich mich von den Gedanken an Wärme und die SUP Touren und bereite mich auf den Herbst vor. Also, das nehme ich mir für den Herbst vor: Drachensteigen mit den Mädels. Letztes Jahr haben wir endlich den Dreh rausbekommen und freuen uns schon riesig auf den richtigen Wind! Einen neuen Kuschelpulli besorgen. Schon klar, nicht die beste To Do, aber definitiv…

  • Freitagsgedanken

    Probleme und Lösungen

    Es ist Freitag, das heißt, es gibt wieder Freitagsgedanken. Heute sogar welche, die aktueller nicht sein können, denn das Beispiel ist erst heute Morgen passiert. Thema: Lösungen für Probleme finden. Ist doch ganz leicht, oder?

  • Freitagsgedanken

    Wann ist man wirklich (gemeinsam) glücklich?

    In letzter Zeit kamen immer wieder Gespräche auf, in denen es mehr oder weniger darum ging, wann man glücklich ist, oder wann man es eigentlich nicht mehr ist. Wann ist eine Grenze erreicht, bei der man einfach sagt: „nee, das ist es jetzt nicht mehr“? Und dazu herzlich Willkommen zu meinen Freitagsgedanken.